Speed4Trade integriert idealo Direktkauf

Auf Vergleichsportalen wie idealo vergleichen Kunden die Preise ihrer gesuchten Produkte – wer die günstigsten Konditionen bietet und überzeugende Bewertungen vorweisen kann, gewinnt. Mit der Anbindung von idealo Direktkauf profitieren jetzt auch Anbieter wie z.B. Teile- und Reifenhändler – von einer bekannten Preisvergleichsseite als Vertriebskanal, einer hohen Nutzeranzahl und minimierten Kaufabbruchsrisiken.

Der Softwarehersteller Speed4Trade gab im Rahmen des „Future Days“-Partnerevents die Integration von idealo Direktkauf innerhalb seiner eCommerce-Software Speed4Trade Connect bekannt. idealo ist Deutschlands größtes und bekanntestes Preisvergleichsportal. Dazu Torsten Bukau, Head of Partner Management bei Speed4Trade: „Mit idealo Direktkauf bietet idealo zusätzlich zu dem geschätzten Marketingkanal einen Vertriebskanal an. Die Vorteile für den Handel sind dabei nicht zu unterschätzen. Es bedeutet aber auch, dass u.a. für die Auftragsverarbeitung zusätzliche Handelsprozesse zu berücksichtigen sind. Durch unsere Integration lösen wir dieses Problem.“ Die Kunden von Speed4Trade, die vorrangig aus der Kfz-Teile- und Reifenbranche stammen, können ihre Produkte in der Kategorie „Auto & Motorrad“ einstellen. Das Preisvergleichsportal listet insgesamt über 330 Millionen Angebote. Ihnen bieten die rund 15 Millionen Nutzer des Vergleichsportals und die mehr als 500.000 aktiven idealo-App-User im Monat ein großes Umsatzpotential.

Speed4Trade integriert idealo Direktkauf

Speed4Trade integriert idealo Direktkauf

Direkter Verkauf minimiert Kaufabbrüche

Mit idealo Direktkauf können Kunden Reifen, Scheibenwischer & Co. direkt auf der Website oder via App über eine vollintegrierte Checkout-Funktion bestellen. Da sie idealo für die Bestellung nicht verlassen müssen, können sie Käufe schnell abschließen. Händlerseitig minimiert die unmittelbare Verkaufsmöglichkeit ohne Zwischenschritte das Kaufabbruchsrisiko. Davon profitieren auch Händler ohne mobiloptimierten Online-Shop.

Speed4Trade hat idealo Direktkauf an seine modulare eCommerce-Software und Middleware Speed4Trade Connect angebunden. Diese wird an zentraler Stelle in die Unternehmenssoftware eingebunden und verbindet ERP-System und Handelsplattformen. Damit sorgt Speed4Trade Connect für gleichzeitigen, automatisierten Handel über Online-Shops, Marktplätze und weitere Handelsplattformen. Der Softwarehersteller bietet seinen Kunden mit Schnittstellen Zugang zu attraktiven Teile- und Reifen-Verkaufsplattformen wie eBay, Amazon, Tyre24, Check24, Daparto & Co.


Dieser Artikel ist eine Presseinformation!
Möchten Sie ebenfalls Ihre Pressemitteilungen auf onlinemarktplatz.de und zusätzlich bei Twitter, Facebook, Google+ und Co. veröffentlichen? Dann klicken Sie hier für weitere Information!


Speed4Trade integriert idealo Direktkauf was last modified: by

Speed4Trade liefert digitale Lösungen für den internationalen Omni-Channel-Commerce. Das Softwarehaus mit 90 Mitarbeitern versteht sich als Integrationsspezialist für Verkaufsprozesse auf allen Kanälen: Online, Mobile und am Point of Sale. Seit mehr als 10 Jahren vertrauen renommierte Unternehmen aus Handel und Industrie auf das einschlägige eCommerce-Know-how. Diese profitieren von einem Gesamtpaket aus Beratung, Konzeption, Umsetzung und Integration in die bestehende Systemlandschaft.

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:, , , , , , , , , , , ,