Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an

Unter dem Namen Amazon Business hat der weltgrößte Online-Händler Amazon Ende vergangenen Jahres einen neuen Service bereitgestellt, der sich speziell an Geschäftskunden richtet. Zum Angebot gehören nach eigenen Angaben mehr als 100 Millionen Produkte – von IT über Laboreinrichtung bis hin zu Zubehör für die Gastronomie. Der eProcurement-Dienstleister Newtron ermöglicht seinen Kunden über eine Schnittstelle nicht nur den Zugriff darauf, sondern stellt vor allem sicher, dass die Beschaffungsprozesse auch weiterhin den unternehmensspezifischen Anforderungen genügen.

Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an

„Mit der direkten Anbindung an Amazon Business ergeben sich für unsere Kunden zunächst einmal erweiterte Beschaffungsoptionen“, sagt Newtron-CEO Michael Bibow. „Insbesondere die Abdeckung des Long-Tails – also der Produktpalette, die nicht zum eigenen Kerngeschäft gehört, nur geringfügig nachgefragt wird, trotzdem aber ein beträchtliches Bestellvolumen erreicht – ergibt Vorteile.“ Denn die meisten dieser häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs, Drucker etc. lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen.

Einfache Integration in das Newtron-eProcurement

„Die Herausforderung besteht allerdings darin, diese Einkäufe so in die bestehende unternehmensspezifische Prozesslandschaft einzubetten, dass sie sämtliche Regelungen berücksichtigen, die für das Beschaffungswesen im Haus ansonsten gelten“, betont Bibow. Zum Beispiel könne es wichtig sein, dass nur ausgewählte Warengruppen im Sortiment freigeschaltet werden dürften, dass Ausgabenlimits und Genehmigungs-Workflows einzurichten seien, dass Rechnungszuordnungen automatisiert erfolgen sollten oder eine Kreditoren-Debitoren-Strategie zu implementieren sei. „Dank unserer langjährigen Geschäftsprozess-Kompetenz haben wir deshalb Lösungen entwickeln können, die es unseren Kunden ermöglichen, den Amazon B2B-Shop zu nutzen, ohne an ihren geltenden Beschaffungsabläufen und -richtlinien irgendetwas ändern zu müssen“, so Bibow. „Sie erhalten von uns ein maßgeschneidertes schlüsselfertiges Anwendungstool, das Rechtssicherheit garantiert und jederzeit Transparenz und Kontrolle gewährleistet – und das auf globaler Ebene.“

[box type=“bio“]Erfahren Sie mehr über Amazon Business[/box]

Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Gambio-Shopsystem mit Master-Update 3.8: Mehr Sicherheit, stärkere Performance und bequem... Gambio hat das Master-Update 3.8 seiner Onlineshop-Komplettlösung GX3 veröffentlicht. Damit gestaltet sich das System für Online-Händler noch einfacher, effektiver und weiterhin zukunftsorientiert. Neben der Verbesserung bestehender Funktionen und optimierten Partnermodulen gibt es Neuerungen wie ei...
Speed4Trade und Gambio bieten neue Komplettlösung für Online-Händler Der eCommerce Softwarehersteller Speed4Trade und der Shop-Lösungsanbieter Gambio beschließen die Zusammenarbeit. Die Basis für die Kooperation bildet die neue Anbindung des Gambio-Shops innerhalb der jüngsten Speed4Trade Softwaregeneration emMida für den professionellen Multi-Channel Online-Handel. ...
Digitale Marketing-Transformation bei Kunert Im Online-Handel gilt die Modeindustrie als Taktgeber. Dafür sprechen schon die Umsatzzahlen: Die Branche Fashion und Accessoires steht mit 11 Mrd. Euro Umsatz in 2016 für rund ein Viertel des gesamten Online-Umsatzes in Deutschland, so eine aktuelle Studie vom HDE Handelsverband Deutschland (*). Un...
Der Handel im Wandel: Gambio-Studie „Wie sieht das Shopsystem der Zukunft aus?“... Welchen Anforderungen sehen sich Online-Händler im Zuge der digitalen Transformation gegenüber? Liegt das Shopsystem der Zukunft in der Cloud? Und werden digitale Währungen wie Bitcoin und GNU Taler bald eine größere Rolle bei Transaktionen spielen? Diesen und weiteren Fragen ist Gambio, Anbieter fü...
Förderprogramm „Unternehmer der Zukunft“: Händler machen große Schritte auf dem Weg zum di... Die 23 kleinen Unternehmen, die vor 120 Tagen in das Förderprogramm „Unternehmer der Zukunft“ von Amazon und WirtschaftsWoche gestartet sind, gehen in den Endspurt beim Auf- und Ausbau ihres Online-Geschäfts. Die Teilnehmer arbeiten aktuell mit ihren E-Commerce-Coaches an der Umsetzung ihrer Ziele. ...
Speed4Trade identifiziert 5 digitale Trends für Online-Händler und Anbieter des automobile... Fünf Tage lang (13. bis 17. September) versammelte sich die Automobilbranche in Frankfurt zur Automechanika. Sie gilt als die internationale Leitmesse für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management & Services. Softwarehersteller Speed4Trade – vor Ort mit eigenem Messestand vertreten – fasst Geschehe...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon, Tools & Consulting

Schlagworte:, , , , , ,