Deutsche Post Glücksatlas 2015: Die Deutschen sind erstmals seit zwei Jahren wieder glücklicher

Deutschland ist erstmals seit zwei Jahren wieder etwas glücklicher geworden. So hat die Zufriedenheit der Deutschen 2015 leicht zugenommen und liegt auf einer Skala von 0 bis 10 aktuell bei einem Wert von 7,02. Eine weitere gute Nachricht im 25. Jubiläumsjahr der deutschen Einheit ist, dass sich der Abstand zwischen Ost- und Westdeutschland beim Glücksempfinden weiter verringert hat und nur noch 0,15 Punkte beträgt. So gering war der Unterschied noch nie seit der Wiedervereinigung. An der Spitze des regionalen „Glücksrankings“ steht erneut Schleswig-Holstein, am Ende der Skala liegt Mecklenburg-Vorpommern.

Deutsche Post Glücksatlas 2015

Deutsche Post Glücksatlas 2015

Neben den regionalen Unterschieden bei der Lebenszufriedenheit wurden bei der diesjährigen Erhebung als Sonderthema auch die Zufriedenheit mit der Arbeit sowie die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Beruf untersucht. Dabei zeigte sich, dass der Einfluss der Digitalisierung überwiegend positiv bewertet wird: 55 Prozent der Erwerbstätigen meinen, die Digitalisierung habe ihren Berufsalltag erleichtert, für lediglich 10 Prozent hat sie ihn erschwert. Das sind die wesentlichen Ergebnisse des „Deutsche Post Glücksatlas 2015“, der diesjährigen Auflage der aktuellsten regelmäßigen Studie zur Lebenszufriedenheit der Deutschen.

Glücksranking der Regionen

Spitzenreiter unter den 19 deutschen Regionen ist in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge Schleswig-Holstein, das seine Führung sogar auf 7,36 Punkte ausbauen konnte. Überraschend stark fällt der Aufstieg von Baden (7,22 Punkte) aus, das sich vom vierten auf den zweiten Platz verbesserte. Auch Franken (Platz 5) und Württemberg (Platz 7) zeigen, dass der Süden Deutschlands deutlich aufholt. Den dritten Platz behauptet Niedersachsen/Nordsee (7,17 Punkte), während Hamburg auf den 4. Platz zurückfällt. Die weiteren westdeutschen Regionen bilden das Mittelfeld.

Die ostdeutschen Regionen konnten sich zwar verbessern, am stärksten das Vorjahres-Schlusslicht Brandenburg, das auf Platz 17 aufsteigt. Doch bilden sie weiterhin den hinteren Teil des Rankings. Letzter ist Mecklenburg-Vorpommern (6,67 Punkte), knapp hinter Sachsen-Anhalt (6,69 Punkte).

Deutsche Post Glücksatlas 2015: Die Deutschen sind erstmals seit zwei Jahren wieder glücklicher was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Verpflichtung zur Rücknahme von Elektroaltgeräten auch für Online-Händler ein Thema Mit der Neufassung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) ergeben sich neue gesetzliche Verpflichtungen. Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten mit einer Verkaufsfläche von mindestens 400qm müssen beim Neukauf von Elektrogeräten vergleichbare Altgeräte kostenfrei zurücknehmen un...
E-Post hielt beim IT Security Cup allen Hacker-Attacken stand E-Post hielt beim IT Security Cup allen Hacker-Attacken stand Der IT-Security-Cup endete mit einem für E-Post-Nutzer äußerst zufriedenstellenden Ergebnis: Auch bei der dritten Austragung gelang es nicht, in das E-Post-System einzudringen. Zuvor hatten sieben unterschiedliche Hacker-Teams...
Deutsche Post hat Targeting-Spezialisten nugg.ad an Zalando verkauft Deutsche Post hat die nugg.ad GmbH an Zalando verkauft Die Deutsche Post hat einen Vertrag mit der Zalando Media Solutions GmbH über die Veräußerung von 100 Prozent der Anteile des Targeting-Spetialisten nugg.ad GmbH geschlossen. Die Zalando Media Solutions GmbH ist eine 100%-Tochter der Zalando...
Neu bei der Deutschen Post: Sendungsverfolgung von Warenbriefen mit Funketiketten E-Commerce boomt, nicht nur innerhalb Deutschlands. Der grenzüberschreitende Online-Handel wächst sogar noch schneller als der inländische. Für Verkäufer, die aus Deutschland heraus Waren in andere Länder versenden, gibt es ab sofort eine neue komfortable Zusatzleistung: Mit dem "Ländernachweis" mac...
Deutsche Post hat neue Briefpreise für 2016 beantragt Die Deutsche Post hat jetzt bei der Bundesnetzagentur die Genehmigung der ab 1.1.2016 gültigen Briefpreise beantragt. Grundlage für den Preisantrag ist das sogenannte Maßgrößenverfahren, dessen Überarbeitung die Behörde gerade abgeschlossen hat. Wie schon vor einigen Wochen angekündigt, soll sich de...
Wachstumspotenzial des E-Commerce nutzen: DHL baut Paketnetzwerk in Österreich auf Um das Potenzial von E-Commerce als Wachstumsmotor in Europa noch besser zu nutzen, erweitert DHL Paket sein Serviceangebot in Europa und baut bis 2016 ein eigenes Paketnetzwerk in Österreich auf. Als erster Dienstleister wird DHL sowohl die Infrastruktur als auch die Services exakt auf die Bedürfni...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Onlinehandel allgemein

Schlagworte: