eBay in Deutschland wächst langsamer

Wie aus den bei der US-Börsenaufsicht SEC publizierten Angaben eBays hervorgeht, hat sich das Wachstumstempo von eBay in Deutschland deutlich verlangsamt. eBay steigerte seinen Nettoumsatz 2014 in Deutschland um 9,2% auf 2,11 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 1,85  Milliarden Euro. 2013 hatte eBay hierzulande noch um fast 15% auf 1,93  Milliarden Dollar zugelegt. Mit der aktuellen Wachstumsrate befindet sich das Deutschlandgeschäft nun wieder auf dem Niveau von 2012, als sich die Umsätze auch um 9% erhöhten. In den Zahlen von Deutschland sind neben dem Marktplatz-Business auch das Kleinanzeigengeschäft sowie die Umsätze der eBay-Töchter PayPal, mobile.de und brands4friends enthalten. zahlen_ebay_uk-590x289

Großbritannien ist auch weiterhin der stärkste Auslandsmarkt eBays. Hier stiegen die Umsätze um fast 21% auf 2,63 Milliarden US-Dollar (etwa +6% im Jahresvergleich). Alle anderen Auslandsmärkte zusammen generierten 4,67 Milliarden Dollar (2013:4,22 Milliarden Dollar). Das entspricht einem Plus von 10,5% (2013:13%).

In den USA verzeichnete eBay ein Umsatzwachstum von 10,2% auf 8,5 Milliarden US-Dollar (2013: +15,6%).

Der Gesamt-Konzern verzeichnete ein Umsatzwachstum um 12% auf knapp 18 Milliarden Dollar, der Gewinn jedoch ging zurück. 2013 lag der  Nettogewinn noch bei 2,60 Milliarden Dollar. Im Jahr 2014 vermeldete eBay nur noch einen Jahresüberschuss von 46 Millionen Dollar.

eBay in Deutschland wächst langsamer was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Es geht weiter aufwärts bei eBay: Zahlen zum 2. Quartal 2012 eBay hat am Mittwoch, dem 18. Juli 2012, in San José um 14:00 Uhr Ortszeit, 23:00 Uhr deutscher Zeit, die Zahlen für das zweite Quartal 2012 vorgelegt, das am 31. Juni 2012 endete. Der Umsatz für das zweite Quartal 2012 liegt bei 3,398 Milliarden Dollar (~2,8 Milliarden Euro), was einem Wachstum ...
Quartalszahlen: eBay liegt trotz Umsatzrückgang noch über den Marktschätzungen eBay hat am gestrigen Abend seine Ergebnisse zum ersten Quartal 2016 vorgelegt und konnte seine Anleger mit diesen überraschen. Die Erlöse stiegen verglichen mit dem Vorjahreswert um 4% auf 2,1 Milliarden Dollar (umgerechnet etwa 1,9 Milliarden Euro). Der Umsatz hat sich deutlich verringert, lag abe...
eBay überrascht mit soliden Ergebnissen für das dritte Quartal 2015 Gestern Abend nach Börsenschluss hat eBay seine Ergebnisse zum dritten Quartal 2015 bekanntgegeben. Die ersten Zahlen nach der Abspaltung von PayPal im Sommer 2015, dem Bezahldienst, der in der Vergangenheit immer mehr zum Antriebsmotor bei den Ergebnissen mutierte. Mit den gestrigen Resultaten z...
eBay vor den Ergebnissen zum Q3 2015 – die ersten Zahlen nach der PayPal-Abspaltung eBay wird seine Ergebnisse zum dritten Quartal 2015 kommenden Mittwoch, dem 21. Oktober 2015 bekanntgeben. Es werden die ersten Zahlen sein, nach der Abspaltung von PayPal und dem verlustreichen Verkauf von eBay Enterprise, Zahlen bei denen eBay ganz auf sich alleine gestellt ist. Die eBay Ergebnis...
PayPal Aktie nach gutem Start an der Börse deutlich gesunken PayPal hat an seinen erstem Tag an der Börse als eigenständiges Unternehmen erhebliche Gewinne einfahren. Die PayPal-Aktien stiegen am Montag, den 20. Juli 2015 um 5,42% auf knapp 40 Euro und sorgten damit für Furore an der Wall Street. Am Abend des 21.07. hat die Aktie hingegen mit einem Kurs von n...
eBay Quartalszahlen für das zweite Quartal 2015 eBay hat heute die Quartalszahlen für das zweite Quartal 2015 veröffentlicht. „Wir sind sehr zufrieden mit unserer Gesamtleistung  im zweiten Quartal 2015. PayPal und eBay lieferten beide starke Q2-Ergebnisse und haben eine starke Dynamik. Dan, Devin und ihren jeweiligen Teams sind bestens vorber...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Börse, Quartalszahlen, eBay

Schlagworte:, , ,