Aktuelle Umfrage: Wie haben Sie sich als Online-Händler finanziert?

Einen wesentlichen Erfolgsfaktor bei der Unternehmensgründung und der weiteren Entwicklung des Unternehmens stellen Fragen der Finanzierung dar. Insbesondere für Unternehmen, die erstmals versuchen, online zu verkaufen, ist die Deckung des notwendigen Kapitalbedarfs ein wichtiges Thema. Das Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg möchte deshalb in einer aktuellen Umfrage herausfinden, wie diese Unternehmen sich bei ihrer Gründung finanziert und wie sie die Anfangsinvestitionen in den Online-Vertrieb gestemmt haben.Aktuelle Umfrage: Wie haben Sie sich als Online-Händler finanziert?

Die Finanzierung von E-Commerce-Projekten gestaltet sich häufig nicht einfach. Zum einen sind gerade am Anfang in aller Regel hohe Investitionen vor allem in die IT-Infrastruktur und die Gestaltung des Web-Shops erforderlich. Zum anderen sind in der Gründungsphase meist keine operativen Überschüsse vorhanden, und die zukünftige Umsatzentwicklung ist relativ unsicher. Um den nötigen Kapitalbedarf zu decken, stehen für Gründer eine Reihe von Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl. Wie Händler bei der Kapitalbeschaffung vorgegangen sind, will ibi research an der Universität Regensburg nun in einer Erhebung ermitteln.

Ein weiteres Ziel der Untersuchung von ibi research an der Universität Regensburg ist es herauszufinden, wie sich Händler bei ihrer Gründung und bei ihrem Eintritt in den Online-Handel finanziert haben. Zudem soll untersucht werden, wo genau es Probleme im Hinblick auf die Finanzierung gegeben hat und von wem die Online-Händler zu ihren Fragen hinsichtlich der Finanzierung beraten wurden. Diese Thematik wurde im deutschen Online-Handel bislang noch nicht systematisch untersucht.

Händler profitieren durch die Teilnahme an der Umfrage, da durch die Befragung ein aktueller Überblick über den Status quo im Bereich der Finanzierung entsteht. Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Auswertung kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie können Online-Händlern dann unter anderem als Hilfestellung für eigene Finanzierungsfragen dienen.

Hier geht es zur Umfrage: www.ecommerce-leitfaden.de/finanzierung

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten. Die Aussagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt, an keine Dritten gegeben und anonym ausgewertet.

Aktuelle Umfrage: Wie haben Sie sich als Online-Händler finanziert? was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Speed4Trade neuer Partner des „E-Commerce-Leitfadens“ Mit der Partnerschaft aus Forschung und Praxis bündeln Speed4Trade und ibi research, das Institut der Universität Regensburg, ihre Kompetenzen. Multi-Channel-Spezialist Speed4Trade trägt künftig mit fundiertem Wissen über die Integration verschiedenster Verkaufskanäle zum „E-Commerce-Leitfaden“ bei....
Betrug im Online-Handel erreicht in der Vorweihnachtszeit seinen Höhepunkt Die Masche eines Betrügers zu durchschauen, ist für Online-Händler nicht immer einfach, aber wichtig. Denn insbesondere, wenn es durch Betrug zu Zahlungsausfällen kommt, entstehen für sie hohe Kosten. In vielen Fällen könnten Betrugsfälle verhindert werden, vorausgesetzt, dass Auffälligkeiten der Be...
Insider-Tipps für den Online-Handel 2016: Jetzt die Weichen auf Erfolg stellen! Wer im dynamischen Markt des eCommerce das Rennen machen möchte, der muss heute wissen, was morgen passiert. eCommerce-Spezialist Speed4Trade gibt einen Überblick über die wichtigsten Herausforderungen 2016 und deren Chancen für Online-Händler. Was sich anhört, wie ein Blick in die Glaskugel, ist di...
Hochkarätiges Programm zum eCommerce-Branchentreffen in Krefeld im September Zu einer der größten Veranstaltungen für Online-Händler in Deutschland trifft sich am 20. September 2014 das Who is Who der eCommerce-Branche. Prominente Unterstützung erfährt das Event durch einen topbesetzten Fachkongress - u.a. mit hochkarätigen Vorträgen durch Vertreter von eBay, Amazon, PayPal...
Online-Händler Otto führt neues Feature für Produktbewertungen ein Viele Verbraucher orientieren sich beim Online-Shopping an den Produktbewertungen. Allerdings können die Texte sehr lang ausfallen und den Kunden die Lust nehmen, sie zu lesen. Weil dann aber das Geschäft leidet, hat der E-Commerce-Riese Otto jetzt ein neues Feature eingeführt. Dieses soll die wicht...
Alibaba plant ein Joint Venture mit der russischen SberBank Große E-Commerce-Unternehmen breiten sich weltweit aus. Das stellt Alibaba jetzt erneut unter Beweis. Der Online-Riese befindet sich nicht nur mit der bulgarischen Regierung im Gespräch, sondern auch mit der Sberbank. Mit dem Finanzinstitut plant er den Aufbau einer gemeinsamen Handelsplattform in R...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,