Buchhändler Thalia schießt mit Werbekampagne gegen Amazon

Buchhändler Thalia schießt mit Werbekampagne gegen Amazon

Buchhändler Thalia schießt mit Werbekampagne gegen Amazon

Die Thalia-Gruppe betreibt knapp 300 Buchhandlungen, davon 60 in Österreich und der Schweiz, der Rest in Deutschland. Das Unternehmen ist nach dem Umsatz der Marktführer im deutschsprachigen Raum. Thalia  ist eine 75%-Tochter der Buch & Medien GmbH, die wiederum zu 100% zu Douglas gehört.

Thalia ist bisher, zumindest nach unserem Empfinden,  eher wenig durch Werbung in Erscheinung getreten. Die aktuelle Kampagne der Agentur SelectNY, Hamburg, fällt allerdings auf. Thalia titelt:

„Amazon war an 8 Bahnhöfen 30 Tage zu sehen. Großartige Kampagne, liebe Kollegen.

Thalia ist mit 300 Buchhandlungen und 5.000 Mitarbeitern immer für Sie da.“

Buchhändler Thalia schießt mit Werbekampagne gegen Amazon

Buchhändler Thalia schießt mit Werbekampagne gegen Amazon

Thalia möchte damit wohl auf die aktuelle Amazon Kindle-Werbung mit den unübersehbaren Aufstellern in Bahnhöfen anspielen.

Jeder der nun vorschnell an David gegen Goliath denkt und die „armen“ Buchhändler bedauert, sollte sich informieren (z.B. FAZ, Spiegel 2, Welt etc.).  Bei aller momentanen Kritik an Amazon ist aber auch die Thalia-Gruppe nicht unumstritten in Bezug auf die Ausnutzung der vorhandenen Marktmacht im Umgang mit Verlagen und Autoren oder im Umgang mit lokalen Buchhändlern!

 

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,