Rabattgutscheine im Internet boomen

Fast jeder kennt sie – die Gutscheine im Internet, die das Einkaufen in Online-Shops günstiger machen sollen. Und nun kam heraus: Bereits neun Millionen Menschen in Deutschland nutzen das Angebot, um ein Schnäppchen nach dem anderen zu erwerben.

Im November 2012 veröffentlichte Hightech-Verband BITKOM das Ergebnis einer Umfrage, bei der 1.063 Internetnutzer zu Online-Portalen wie Groupon, Gutscheine.de oder shopping-rabatt.de befragt wurden. Dabei fand BITKOM heraus, dass besonders jüngere Nutzer Gutscheinportale nutzen. Unter den 14- bis 29-Jährigen nutzen bereits 30 Prozent das entsprechende Angebot. Besonders beliebt sind dabei Live-Shopping-Websites wie DailyDeal, die den Kunden in bestimmten Regionen Gutscheine für ausgewählte Attraktionen, Lokale und so weiter anbieten. Diese Aktionen bringen örtliche Dienstleister und Händler mit potentiellen Kunden in Kontakt und bieten somit Vorteile für Nutzer und Anbieter.Rabattgutscheine im Internet boomen

Doch aufgepasst! Den angebotenen Rabatten sollten Nutzer nicht blind vertrauen. So lohnt es sich, Waren zu vergleichen, bevor man sie kauft. Ein Fernseher mit 10 Prozent Rabatt auf der einen Website ist nicht automatisch günstiger als das gleiche Modell auf einer anderen. Ein Preisvergleich zeigt also, ob das Rabattangebot wirklich so günstig ist, oder ob man nicht lieber woanders ohne Rabatt bestellen sollte. Besondere Aufmerksamkeit sollte man bei seinem Preisvergleich auch den Versandkosten zukommen lassen. Ein vermeintliches Schnäppchen kann durch hohe Portokosten schon mal ein riesiges Loch ins Portemonnaie reißen.

Auch die Konditionen der Gutscheine sollten genau beachtet werden. Wie hoch ist der Mindestbestellwert? Ist der Rabattgutschein auch auf das ausgewählte Produkt gültig? Wann verfällt der Couponcode? Besonders bei sogenannten Deals, die durch die Käuferkraft von vielen Nutzern zustande kommen, sollten die Konditionen genau gelesen werden. Sind die Angebote an besondere Bedingungen geknüpft? Gibt es irgendwelche Einschränkungen? Oft sind solche Deals nur in bestimmten Filialen oder mit vorgegebenen Mindestkaufbetrag einzulösen. Auch Neukundengutscheine sind üblich, um so das Angebot potentiellen Nutzern vorzustellen.  Es lohnt sich also, Konditionen und Fristen genau zu überprüfen, bevor man kauft.

Rabattgutscheine im Internet boomen was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:,