Der Aktionär sieht neues Potential bei der eBay-Aktie

eBay, einst reine Online-Auktionsplattform, wandelt sich mehr und mehr zum Handelsdienstleister. Mit eBay Now hat das Unternehmen jetzt in den USA einen neuen Lieferservice präsentiert, durch den bestellte Artikel und Produkte noch schneller zum Kunden kommen sollen. Derzeit ist die Bestellung jedoch nur über die iOS-App für Einwohner von San Francisco möglich.

Von vielen wird eBay immer noch als Auktionsplattform angesehen, was jedoch nicht mehr der Fall ist. Mit dem Online-Bezahldienst PayPal, den auf die Entwicklung und den Betrieb von Web-Shops konzentrierten GSI Commerce-Zweig ist das Angebot mittlerweile sehr viel breiter aufgestellt. Mit seinem neuen Lieferdienst eBay Now hat der Konzern die nächste Innovation in die Probephase geschickt.

Hiermit beweist eBay einmal mehr seine Begabung, das eigene Produktportfolio sinnvoll auszubauen. Wie schon der Zukauf von card.io, ein Unternehmen ,das Technologien zum Scannen von Kreditkarten via Smartphone-Kamera entwickelt, passt auch eBay Now perfekt in die Strategie des eBay CEO John Donahoe, der den Internetgiganten zu einem umfassenden Handelsdienstleister ausgestalten will.

Somit sehen die Experten von „Der Aktionär“ die Aktie als ein Top-Pick an, zumal auch das Chartbild absolut überzeugt.


Beitrag teilen: