E-Commerce International, Berlin

Andere Länder, andere Sitten… und andere Internetnutzer.

Viele Gründer sehen kurz- oder langfristig Potential für eine internationale Entwicklung. Fortschreitende wirtschaftliche Homogenisierung und Millionen von weiteren Kunden im „EU-Inland“ geben ihnen hier Recht.

Um in der Planung und Priorisierung die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist es wichtig zu erkennen, dass Internationalisierung eines Unternehmens weit über die reine Übersetzung von Inhalten hinaus geht: Das kompakte Seminar zur Internationalisierung von E-Commerce und der Lokalisierung von Online-Marketing zeigt die Grundlagen der professionellen Expansion auf Basis wirtschaftlicher und kultureller Kriterien auf. Im Rahmen eines halben Tages erfährt man die wichtigsten Herausforderungen des internationalen E-Commerce, um eine Potentialanalyse des eigenen Projekts für den Zielmarkt durchzuführen und eine schnelle Entscheidungsfindung zu treffen.

Im Schwerpunkt geht es um die zentralen Eckpunkte der Internationalisierung eines Webportales oder Onlineshops, die Kniffe der Mehrsprachigkeit, internationale Suchmaschinenoptimierung, die europaweite Vermarktung und marktspezifische Besonderheiten.

Die Inhalte des Seminars basieren auf interkultureller Websiteforschung und langjähriger Erfahrung im internationalen Online-Marketing. Kulturelle Werte, Bilder, Ausdrucksformen und die Strukturierung von Informationen werden analytisch betrachtet und untersucht.

Inhalt & Agenda

Europaweite Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen

  • Web-Audience im Ausland identifizieren und adressieren
  • Ansprache und Tonalität einer internationalen Kampagne
  • Internationales SEO im Überblick
  • Mehrsprachigkeit erfolgreich im Onlineshop einbinden
  • Anpassung an kulturelle Konsumunterschiede und an die lokale Infrastruktur

Zielgruppe

Gründer, Startup-Mitarbeiter, leitende Angestellte im Marketing, Vertrieb, Business-Development
und Produktmanagement

Was bringt mir das?

Du wirst…

  • eine Sensibilisierung für die kulturell bedingten Konsumunterschiede in anderen Ländern gewinnen.
  • einen Einblick zum Internationalisierungsprozess von Webprojekten bekommen.
  • wertvolle Kenntnisse zur kulturellen Anpassung und Lokalisierung erhalten.
  • konkrete Tipps und Tricks aus der Praxis für die internationale Online-Werbekampagne erfahren.
Frank
Beitrag teilen: