17jähriger findet sein gestohlenes iPhone bei eBay wieder

Dass Diebe manchmal versuchen ihre geklauten Waren auf dem Online-Marktplatz eBay zu verkaufen ist längst bekannt. Gut, wenn man als Opfer daran denkt vielleicht auf der Plattform nachzuschauen, so wie ein 17-Jähriger es getan hat.

Im Fitness-Studio ist dem Teenager sein iPhone 4S gestohlen worden. Der 17-Jährige ging daraufhin zur Polizei und hatte das Gerät nur wenige Stunden später zurück.

Der Jugendliche nimmt sein iPhone 4S mit in den Geräteraum. Während des Trainings legt er es auf den Boden. Beim Verlassen des Studios bemerkt er, dass er sein Smartphone vergessen hat. Er läuft zurück, doch das iPhone ist weg und ausgeschaltet. Nachdem er dann bei der Polizei Anzeige erstattet hatte, kam ihm die Idee auf eBay nachzusehen.

Der 17-Jährige schaut Kleinanzeigen-Offerten durch und findet ein iPhone 4S, dass unweit von seinem Zuhause angeboten wird. Verdächtig war für ihn, dass das Gerät ohne Verpackung und ohne Rechnung angeboten wurde. Seine Entdeckung teilte er der Polizei mit, die dann auch sofort reagierte.

Ein Polizeibeamter trifft sich wenige Stunden später mit dem Verkäufer. Er überprüft die 15-stellige Seriennummer (IMEI-Nummer), anhand derer jedes GSM- oder UMTS-Endgerät eindeutig identifiziert werden kann und tatsächlich handelte es sich um das gestohlene Gerät. Der 25-Jährige Dieb wird festgenommen, der Teenager bekommt sein iPhone 4S zurück.

Beitrag teilen: