eBay Awards 2023: Das sind die Gewinner*innen

eBay Deutschland hat sechs herausragende Händler*innen mit den eBay Awards 2023 ausgezeichnet. Die Awards wurden in den Kategorien Nachhaltiges Unternehmen, Gründer*in des Jahres, Lokalheld*in, Service-Held*in, Soziales Unternehmen und eBay-Urgestein verliehen. Damit ehrt eBay im sechsten Jahr in Folge Händler*innen, die mit besonderer Kreativität und unternehmerischem Geist auf dem Online-Marktplatz aktiv sind.

eBay Awards 2023: Das sind die Gewinner*innen
eBay Awards 2023: Das sind die Gewinner*innen ©eBay

Die Verleihung fand am gestrigen Abend im Clubtheater Berlin statt. Die Gewinner*innen wurden aus hunderten Einsendungen durch eine sechsköpfige Jury bestehend aus Oliver Klinck (Geschäftsführer von eBay Deutschland), Andreas Häntsch (Senior Director Seller Engagement bei eBay Deutschland), Dr. Kai Hudetz (Geschäftsführer IFH Köln), Dr. Peggy Kreller (stellvertretende Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH), Carolin Langer (Gründerin von LaCaTho und Gewinnerin des eBay Awards 2022 in der Kategorie Jungunternehmer*in) und Ingrid Lommer (Redakteurin und Plattformspezialistin) ausgewählt. Sie erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro, eine Gutschrift auf die Verkaufsprovision im Wert von 1.000 Euro sowie eine 3-monatige intensive Beratung durch eBay-Expert*innen.

Oliver Klinck, Geschäftsführer von eBay Deutschland, stellte bei der Verleihung besonders den Unternehmergeist der eBay Händler*innen heraus: „Die eBay Awards rufen uns in diesem Jahr wieder besonders ins Gedächtnis, wie viel innovative Kraft in unserer eBay Community steckt. Unsere Gewinner*innen entwerfen neue Produkte und bereichern das Sortiment unseres Online-Marktplatzes. Sie setzen sich für einen nachhaltigeren und sozialen E-Commerce ein und bieten seit vielen Jahren eine herausragende Beratung. Es macht mich stolz, die eBay Awards an so kreative Unternehmer*innen überreichen zu dürfen.“

Die Gewinner*innen sind:

  • In der Kategorie Nachhaltiges Unternehmen konnten sich Ole Groth und Michal Jankowski von chinchilla_pro hervortun. Ihr Unternehmen stellt Haushaltsartikel ohne Plastik- und Verpackungsmüll her und verkauft diese über den eBay-Marktplatz, darunter Zahnseide aus Mais, Wattestäbchen aus Bambus, Strohhalme aus Glas oder Spülschwämme aus Luffa.
  • In der Kategorie Gründer*in des Jahres konnte sich das Geschäftsmodell von Oliver Schröder von GEEplast durchsetzen: Als leidenschaftlicher Modellbauer ärgerte sich Schröder über die hohen Preise für Modellbauteile, weshalb er seine Erfahrung mit 3D-Druck dafür nutzte, um diese selbst zum kleineren Preis herzustellen und über den eBay-Marktplatz zu verkaufen.
  • In der Kategorie Service-Held*in erhielten Viola Angerer und Dennis Sommer von esta-poolshop den eBay Award. Das Unternehmen für Schwimmbadtechnik versorgt Pool-Besitzer*innen seit über 50 Jahren in der Region Ulm und betreibt seit 2008 einen erfolgreichen eBay Shop mit über 20.000 Verkäufen und ausgezeichneter Betreuung in einem hochpreisigen und beratungsintensiven Sortiment.
  • In der Kategorie Soziales Unternehmen nahm Benjamin Cremer für seinen eBay Shop knacki_net die Auszeichnung entgegen. Cremer beliefert mit seinem Lkw seit 2018 nicht nur Krankenhäuser, sondern auch Altenheime und Justizvollzugsanstalten mit Lebensmitteln. Dabei kam dem Berufsfahrer die Idee, Menschen ohne Internetanschluss die Möglichkeit zu geben, Waren bei eBay zu bestellen. Auf diese Weise entstand knacki_net: Hier können Patient*innen, Inhaftierte oder Bewohner*innen von Altenheimen telefonisch ihre Bestellungen aufgeben, Benjamin Cremer kümmert sich um den Rest.
  • In der Kategorie eBay-Urgestein konnte der Kunst- und Antiquitätenhandel von Wolfgang Kolb die Jury überzeugen. Mit seinem eBay Shop kurprinz ist Wolfgang Kolb seit über 20 Jahren bei eBay aktiv und verkauft seitdem monatlich 1.000 einzigartige Produkte wie Gemälde, Schmuck und Einrichtungsgegenstände mit 100% positiven Bewertungen der Käufer*innen.
  • In der Kategorie Lokalheld*in nahm Silona Klopp für ihr Geschäft Spunk Shop den eBay Award entgegen. Die gelernte Bauzeichnerin betreibt ihr Bekleidungsgeschäft in Salzwedel seit 2002 und bereichert so die lokale Handelsvielfalt. Ein wichtiges zweites Standbein ist dabei ihr eBay Shop, über den sie seit dem Start im Jahr 2015 über 20.000 Artikel verkaufen konnte.

“Lokaler Handel Award” für Nürnberg, Delmenhorst und das Erzgebirge

Zudem haben eBay und der Handelsverband Deutschland (HDE) im Rahmen der Veranstaltung auch die “Lokaler Handel Awards 2023” an Nürnberg, Delmenhorst und das Erzgebirge verliehen. Die Städte und Regionen setzen sich in besonderem Maße für den regionalen Handel ein und wurden dafür von einer unabhängigen Jury unter 42 Städten und Regionen, die Teil der Initiative eBay Deine Stadt sind, ausgewählt. eBay Deine Stadt ermöglicht es Städten und Kommunen, lokale Online-Marktplätze einzurichten. Hier können Käufer*innen die Angebote des Handels aus ihrer Stadt finden und den lokalen Einzelhandel online unterstützen.

eBay