Shopify übernimmt Deliverr für 2,1 Mrd. Dollar

Die Logistik- und Fulfillment-Fähigkeiten von Shopify haben sich soeben deutlich verbessert! Wir haben eine Vereinbarung zur Übernahme von Deliverr, einem führenden Anbieter von Fulfillment-Technologie, für 2,1 Milliarden US-Dollar getroffen. Das 2017 gegründete Logistiknetzwerk von Deliverr liefert inzwischen mehr als eine Million Bestellungen pro Monat für Tausende von Händlern in den USA aus.

Shopify übernimmt Deliverr für 2,1 Mrd. Dollar: Die Zukunft der globalen Logistik für unabhängige Marken. ©Shopify 2022

Ein schneller und zuverlässiger Versand ist heute eine Selbstverständlichkeit; er ist ein entscheidender Faktor für die Kunden beim Online-Einkauf, und ihre Erwartungen werden immer höher. Die jüngsten Verzögerungen beim weltweiten Versand und die immer komplexeren Lieferketten haben jedoch dazu geführt, dass es immer schwieriger wird, diese Erwartungen zu erfüllen – die Händler sind nicht in der Lage, Bestellungen so schnell zu erfüllen, wie sie es brauchen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Shopify verdoppelt sein Engagement in der Logistik, um Händlern zu helfen, sich angesichts dieser Veränderungen anzupassen und erfolgreich zu sein.

Mit der Hinzufügung von Deliverrs erstklassiger Software, Talenten, Daten und Größenordnung zielt Shopify Fulfillment Network (SFN) darauf ab, die robusteste End-to-End-Logistikplattform zu werden, die Händlern eine größere Kontrolle über ihren Bestand über alle Verkaufskanäle hinweg gibt. Gemeinsam werden SFN und Deliverr alle schwierigen Aufgaben erledigen, so dass sich die Händler auf ihr Geschäft und die Zufriedenheit ihrer Kunden konzentrieren können.

Wie wird das genau aussehen? Mit Deliverr und SFN können Händler, unabhängig davon, ob sie Shopify nutzen oder nicht, ihre Logistikkosten senken und den Aufwand für die Verwaltung komplexer Lieferketten vermeiden. Im Einzelnen erhalten sie Zugang zu:

  • Vereinfachtes Multichannel-Bestandsmanagement mit einem einzigen Ort, an dem Händler ihren Bestand für verschiedene Verkaufskanäle versenden können. Dazu gehören der Online-Shop eines Händlers, Ladengeschäfte, Großhandelskunden, Marktplätze wie Amazon, eBay, Etsy und Walmart sowie Plattformen wie Google, Facebook, Instagram und TikTok.
  • Bedarfsorientierte Bestandsplatzierung, die vorhersagt, woher die Kundenbestellungen wahrscheinlich kommen werden, und den Bestand in der Nähe dieser Nachfrage positioniert, sodass die Bestellungen vom nächstmöglichen Standort aus erfüllt werden können. Wir bringen das gesamte Warenlager und die Bestellungen eines Händlers dorthin, wo sie benötigt werden, und zwar schnell!
  • Zuverlässige Zustellung am zweiten und nächsten Tag von Küste zu Küste mit einem erweiterten Netzwerk von Lagerpartnern, Spediteuren und Partnern für die letzte Meile, damit Händler immer den bestmöglichen Service erhalten, egal wohin sie in den USA liefern.
  • Flexible, unabhängige Logistikdienste, die je nach den individuellen Bedürfnissen der Händler bei der Erweiterung ihrer Geschäfte kombiniert werden können. Dazu gehören neue Dienstleistungen für Lagerung, Fracht, Bestandsaufbereitung und Retouren, die Händlern unabhängig davon zur Verfügung stehen, ob sie SFN für die Abwicklung nutzen oder nicht.

Auch die Verbraucher können sich auf einige spannende Änderungen freuen! Bald werden die Verbraucher beim Online-Einkauf ihrer Lieblingsmarken ein neues Abzeichen auf den Produkten sehen, die sie durchstöbern: Shop Promise. Händler, die SFN oder Deliverr nutzen, werden Zugang zu Shop Promise haben, einem neuen Vorteil in der Anfangsphase, der Lieferversprechen von zwei Tagen und am nächsten Tag in den Online-Shops und anderen Kanälen der Händler anzeigt.

Was bedeutet das für die Händler? Dieses Lieferversprechen erstreckt sich über den Online-Shop hinaus auf Plattformen wie Google, Facebook, Instagram und die Shop-App und hilft Händlern, das Vertrauen zu vertiefen und den Umsatz mit Milliarden von potenziellen Kunden zu steigern, indem sie sie dort treffen, wo sie gerne einkaufen. Vor allem aber garantiert Shop Promise Händlern, was keine andere Handelsplattform kann: die volle Kontrolle über ihre Marke, ihre Geschäftsinformationen und ihre Kundendaten.

Indem wir unsere Stärken mit denen von Deliverr kombinieren, wird SFN Händlern einen One-Stop-Shop für ihre Logistikbedürfnisse bieten, vom ersten Eingang des Inventars bis hin zur intelligenten Verteilung durch schnelle Lieferung und einfache Rückgabe. Wir planen, Deliverr mit SFN’s Direct-to-Consumer Fulfillment Operationen und der führenden Lagerautomatisierungstechnologie von 6 River Systems zu integrieren. Unser komplettes Set an schlüsselfertigen Lösungen wird über die Netzwerktechnologie von Deliverr sowie die eingebettete Software und Robotik von Shopify in den von Shopify und Partnern betriebenen Lagern verbunden. Gemeinsam bauen wir ein schnelles und zuverlässiges Fulfillment-Angebot auf, das unabhängigen Händlern jeder Größe die Möglichkeit gibt, die Erwartungen ihrer Kunden schnell und kostengünstig zu erfüllen.

„Unser Ziel ist es, das Spielfeld für unabhängige Unternehmen nicht nur zu ebnen, sondern es zu ihren Gunsten zu kippen – ihre Größe und Agilität in ihre Supermacht zu verwandeln“, sagt Tobi Lütke, Gründer und CEO von Shopify. „Zusammen mit Deliverr wird das Shopify Fulfillment Network Millionen von wachsenden Unternehmen Zugang zu einer einfachen, leistungsstarken Logistikplattform geben, die es ihnen ermöglicht, ihre Kunden immer wieder glücklich zu machen.“

„Unsere Technologie und Expertise in den Bereichen Bestandsmanagement, Bestandsplatzierung und Demand Chain passt perfekt zur Roadmap von Shopify, so dass wir nun gemeinsam eine End-to-End-Logistikplattform aufbauen können“, sagt Harish Abbott, Mitgründer und CEO von Deliverr. „Shopify hat die Zukunft von Merchant-First-Fulfillment-Lösungen aufgebaut, und unser Team hat eine Erfolgsbilanz bei der Rationalisierung von Unternehmen aller Größen. Wir freuen uns, Shopify bei seiner Mission zu unterstützen, den Handel für alle besser zu machen und gleichzeitig den Versand und das Fulfillment für unabhängige Unternehmer zu demokratisieren.“

Shopify Fulfillment Network, 6 River Systems und Deliverr werden gemeinsam eine breitere Logistikeinheit innerhalb von Shopify unter dem neu ernannten CEO Aaron Brown bilden, der Shopify Fulfillment Network seit 2020 geleitet hat.

Shopify
Beitrag teilen: