Umsatzbringer Cyber Week – Auf diese Peaks sollten Händler und Marketer rund um den Black Friday 2021 setzen

Die größte Shopping-Aktion des Jahres steht kurz bevor: Mit der Cyber Week 2021 (22. bis 29. November) rund um den Black Friday (26. November) startet der deutsche Einzelhandel endgültig in die heiße Phase des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts. Denn was für die Konsument*innen in jedem Jahr eine beliebte Gelegenheit ist, kurz vor dem Fest das ein oder andere Schnäppchen zu schlagen, bedeutet für Marken und Händler*innen einen echten Umsatzbringer! Klar ist aber auch: Nur wer es in dieser Shopping-Hochphase schafft, mit gezielten Werbemaßnahmen maximale Sichtbarkeit zu erzeugen, wird den zusätzlichen Push in der Produktnachfrage effektiv für sich nutzen und sein Geschäft besonders erfolgreich ankurbeln. Auf welche Produkte und Kategorien die deutschen Händler*innen und Marketer dabei unbedingt setzen sollten, zeigt der aktuelle „Cyber Week Report“, für den eBay Ads die Verkaufszahlen und Suchanfragen von 2020, insbesondere während der Cyber Week (23. – 30.11.2020) und der Vorweihnachtszeit (01.12. – 23.12.2020), mit den Jahresdurchschnittswerten bei eBay.de verglichen hat. Anhand dieser Daten macht dieser Report deutlich, wo die größten Nachfrage-Peaks zu erwarten sind und damit die größten Umsatzpotenziale schlummern. Zu den Top-3-Kategorien zählen in der Cyber Week demnach insbesondere „PC, Smartphones und Tablets“, „Gaming und Unterhaltungsmedien“ sowie „Haushaltsgeräte“.

Das sind die Top-Produkte und stärksten Verkaufstage in der Cyber Week

Besonders gefragt sind innerhalb dieser Kategorien vor allem Videospiel-Konsolen: In der Cyber Week werden bei eBay.de doppelt so viele Konsolen (+104 Prozent) verkauft als im Jahresdurchschnitt. Aber auch Fernseher (+93 Prozent), Tablets und E-Book-Reader (+92 Prozent), Handys und Smartphones (+84 Prozent) sowie Staubsauger (+77 Prozent) verzeichnen in dieser Woche deutliche Peaks bei den Verkaufszahlen. Seinen Höhepunkt erreicht der Abverkauf am Black Friday: Mit deutlichen Steigerungen von +450 Prozent bei Fernsehgeräten, +407 Prozent bei Handys und Smartphones sowie +313 Prozent bei Staubsaugern ist er der mit Abstand stärkste Verkaufstag der Cyber Week. Als weitere verkaufsstarke Cyber Week-Tage folgen der Donnerstag vor dem Black Friday (Absatzplus von +108 Prozent bei Staubsaugern, +104 Prozent bei Tablets und E-Book-Readern, +99 Prozent bei Handys und Smartphones) sowie der Sonntag nach dem Black Friday (+167 Prozent bei Konsolen, +91 Prozent bei Notebooks und Netbooks, +46 Prozent bei Waschmaschinen und Trocknern).

© eBay Ads 2021

Viele Konsument*innen starten in der Cyber Week ihre Geschenkesuche und kaufen später

Neben dem immensen Potenzial, ihre Verkaufszahlen signifikant in die Höhe zu treiben, bietet die Cyber Week den Marken und Händler*innen eine zusätzliche Chance, sich für das weitere Weihnachtsgeschäft in den Köpfen der Konsument*innen zu verankern. Denn viele der Konsument*innen nutzen die Aktionswoche auch, um sich für die anstehenden Weihnachtseinkäufe einen ersten Überblick zu verschaffen. Allein im Bereich „Handys und Smartphones“ gibt es bei eBay.de in der Cyber Week durchschnittlich jede Minute 334 Suchanfragen. Und auch über Spielekonsolen (jede Minute 246 Suchanfragen), Notebooks und Netbooks (jede Minute 132 Suchanfragen) sowie Tablets und E-Book-Reader (jede Minute 97 Suchanfragen) informieren sie sich an den Shopping-Tagen. Gekauft werden die Geschenke dann oftmals später, was sich nicht zuletzt an den gesteigerten Verkaufszahlen in der direkten Vorweihnachtszeit (01. bis 23. Dezember) im Vergleich zum Jahresmittel ablesen lässt (Handys und Smartphones: +24 Prozent, Spielekonsolen: +75 Prozent, Notebooks und Netbooks: +13 Prozent, Tablets und E-Book-Reader: +47 Prozent).

© eBay Ads 2021

Mit „Anzeigen Standard“ und „Anzeigen Erweitert BETA“ die Sichtbarkeit erhöhen

Für zusätzliche Sichtbarkeit in den entscheidenden Produktkategorien bietet eBay Ads allen Marken und Händler*innen genau die richtigen Werbelösungen: Mit Anzeigen Standard und Anzeigen Erweitert BETA können sie ihre Artikel während der Cyber Week und im Verlauf des weiteren Weihnachtsgeschäfts unter den Milliarden von Angeboten bei eBay hervorheben und dafür sorgen, dass sie auf der Suche nach dem richtigen Produkt von deutschlandweit rund 20 Millionen aktiven Käufer*innen gefunden werden. Anzeigen Standard-Kampagnen sichern dabei vor allem die maximale Abdeckung im gesamten eBay-Netzwerk und bieten über das Cost-per-Sale-Modell eine risikoarme Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf die eigenen Produkte zu lenken. Mit Anzeigen Erweitert BETA-Kampagnen können Verkäufer*innen dank bevorrechtigtem Zugriff auf den obersten Platz in den Suchergebnissen sowie Steuerungsoptionen für Keywords und Budget die Sichtbarkeit ihrer Angebote zusätzlich erhöhen. Der Kampagnentyp Anzeigen Erweitert BETA basiert auf einem Kosten-pro-Klick-Modell.

© eBay Ads 2021

Über den „Cyber Week Report“

Für den „Cyber Week Report“ hat eBay Ads die Verkaufszahlen bei eBay.de von 2020 analysiert und mit Blick auf vorweihnachtliche Peaks in einzelnen Produktkategorien ausgewertet. Im Fokus stehen die beiden Zeiträume Cyber Week 2021 (23. – 30.11.2020) und Vorweihnachtszeit (01. – 23.12.2020). Die jeweiligen Jahresmittel, welche als Vergleichsgrundlage dienen, beruhen ebenfalls auf den Verkaufszahlen von 2020.

eBay
Beitrag teilen: