Neuerungen auf dem australischen Online-Marktplatz eBay

Auf dem australischen Online-Marktplatz eBay ist seit dem 5. April 2011 die neue Regelung zur doppelten Einstellung von Festpreis-Artikeln in Kraft getreten. Alle doppelten Artikeleinstellungen im Festpreis-Format werden ab diesem Datum von der australischen Webseite entfernt. Detaillierte Informationen hier.

Zudem ist an diesem Tag auch die Aktion „List your 99c auctions for free“ in Kraft getreten. Zugelassene Händler können, wenn sie Auktionsangebote zu einem Startpreis von 99 Cent anbieten, bis zu 15 Artikel pro Monat kostenfrei einstellen.

Neue Store-Gebühren werden in der Media-Kategorie fällig. Alle Basic-, Featured- und Anchored Store-Besitzer, die in der Media-Kategorie im Festpreis-Format anbieten zahlen 5 Cent Einstellgebühr. Ferner zahlt man ab dem 5. April 2011 in dieser Kategorie 9,9% an verkaufsabhängiger Provision. Da diese höher ist als die bisherige, ist diese nur dann fällig wenn der Artikel tatsächlich verkauft wird.


Beitrag teilen: