Fibank bietet seinen Mastercard-Karteninhabern die Möglichkeit, mit ihren Fitbit Smartwatches zu bezahlen

Digitale Zahlungen bieten mehr Sicherheit für unser Geld und erhöhen den Komfort in unserem täglichen Leben. Heute gibt es neben der Bequemlichkeit auch das gesundheitliche Anliegen, den Kontakt mit Bargeld während einer Pandemie zu vermeiden.

Fibank Zentrale in Bulgarien. ©Fibank 2021

Die Fibank (First Investment Bank) baut die Möglichkeiten für ihre Kunden weiter aus, jederzeit und auf verschiedenen Wegen kontaktlos zu bezahlen. Nachdem sie als erste Bank des Landes das kontaktlose Bezahlen mit dem Fitbit-Pay-Service angeboten hat, erweitert sie nun das Angebot, indem sie den Kunden auch die Möglichkeit bietet, zu diesem Zweck ihre von der Fibank ausgegebenen Mastercard-Karten zu nutzen.

Fitbit Pay ermöglicht es Kunden, ihre Debit- oder Kreditkarten zu kompatiblen tragbaren Fitbit-Geräten hinzuzufügen. Benutzer können dann an kontaktlosen POS-Terminals Zahlungen vornehmen, ohne ihre Karte vorzeigen zu müssen.

Um Zahlungen vorzunehmen, müssen die Benutzer lediglich ihre Fibankarten zur digitalen Fitbit-Geldbörse hinzufügen. Der Prozess ist einfach, schnell und kundenfreundlich.

Fitbit Pay ist derzeit auf Fitbit Sense, Fitbit Versa Familie von Smartwatches, Fitbit Ionic, Fitbit Charge 4 und Fitbit Charge 3 Special Edition verfügbar. Mit einfachen Schritten in der Fitbit-App auf Android oder iOS können Nutzer ihre von Fibank ausgegebenen Mastercard-Karten schnell zu ihrer Fitbit-Wallet hinzufügen. Um Zahlungen vorzunehmen, müssen Verbraucher einfach die linke Seitentaste drücken und halten, bis ihre Mastercard-Karte auf dem Bildschirm ihres Geräts zu sehen ist, und dann das Gerät in die Nähe eines Zahlungsterminals halten, bis eine Zahlungsbestätigung erscheint. Eine geschützte PIN wird vom Benutzer während der Einrichtung des Geräts gewählt, um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu schaffen.

Mit dieser Partnerschaft wird die Fibank zur einzigen Bank des Landes, die ihren Kunden die gesamte Bandbreite des mobilen Bezahlens anbietet: ApplePay, GPay, GarminPay and Fitbit.

First Investment Bank
Beitrag teilen: