Werkstattbedarf & Werkstattorganisation: Spezialanbieter wissen auch online zu gefallen

Ein Genie regiert das Chaos – dieser Spruch trifft auf die Arbeitswelt leider nicht zu. Hier erleichtert Ordnung vielmehr das Leben und sorgt dafür, dass die Arbeit effektiver wird.

In einem gut organisierten Arbeitsumfeld wird Zeit gespart, da niemand erst nach dem richtigen Werkzeug suchen muss und wenn etwas fehlen sollte, kann es schnell nachbestellt werden. Dies gilt vor allem für Handwerksbetriebe wie Autowerkstätten, wo es viele verschiedene Werkzeuge in allen möglichen Größen gibt.

Warum eine gute Organisation so wichtig ist

In nahezu allen Berufszweigen ist eine gut geplante und durchdachte Organisation ein Garant für einen reibungslosen Ablauf. Das gilt ebenfalls für Autovermietungen, Autohäuser und besonders für Autowerkstätten.

pixabay.com ©RyanMcGuire (Creative Commons CC0)

Sie alle müssen effizient arbeiten und jede Werkstatt braucht dazu ein eigenes Konzept. Ein branchenübergreifendes System gibt es leider nicht und wird es wohl auch nicht geben, denn jeder Betrieb arbeitet anders. Um die Produktivität im Betrieb zu steigern, ist ein sogenannter Werkstattplaner eine große Hilfe.

In diesen Planer wird eingetragen, wer wann, was zu tun hat. So lassen sich alle Arbeitsgänge optimieren. Die Pläne können auch verändert werden, je nachdem, ob Bedarf besteht oder nicht. In jedem Fall sind sie der Schlüssel zu einer größeren Effizienz. Damit steigt auch die Zufriedenheit bei den Kunden, die der Werkstatt gerne treu bleiben.

Werkzeug für die optimale Werksattorganisation rechtzeitig bestellen

In jeder Autowerkstatt werden viele, sehr unterschiedliche Werkzeuge gebraucht. Dass ein Werkzeug spurlos verschwindet oder bei der Arbeit kaputtgeht, kann immer mal passieren. In regelmäßigen Abständen müssen außerdem neue Werkzeuge eingekauft werden, denn mit neuen Automodellen, die auf den Markt kommen, sind zugleich auch moderne Werkzeuge nötig. Dazu kommen dann auch Werkzeuge und Utensilien für eine bedarfsgerechte Werksattorganisation.

Eine gut geführte Autowerkstatt geht mit der Zeit und bestellt online. Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist der Einkauf im Internet sehr beliebt, schon vorher haben die Werkstätten erkannt, wie praktisch es ist, im Netz einzukaufen.

Fakt ist, nur wenn die passenden Utensilien für eine optimale Werksattorganisation vorhanden sind, kann die Werkstatt auch effektiv arbeiten. Es gibt eine Reihe von Onlineshops, die sich nur auf die Bedürfnisse von Autowerkstätten, Autohäusern und der Werkstattorganisation eingestellt haben. Als führend gilt hier www.hermann-direkt.de.

Die Lagerlogistik: Der Schlüssel zum Erfolg

Je nach Größe der Autowerkstatt gibt es außerdem ein Lager, welches fachkundig verwaltet sein sollte. Eine durchdachte Lagerlogistik ist ebenfalls ein Schlüssel zum Erfolg, denn nur wenn alles, was gebraucht wird, auch im Lager zu finden ist, ist eine Werkstatt in der Lage zügig zu arbeiten. Grundsätzlich ist es hier immer von Vorteil, einen Lagerverwalter einzustellen.

Er kennt sich aus, listet die Werkzeuge auf, welche in der Werkstatt im Einsatz sind und bestellt Fehlendes online nach. Ein gut geführtes Lager macht die Arbeit einfacher und erleichtert dazu noch die Inventur, die auch in einer Autowerkstatt einmal im Jahr durchgeführt werden muss.

Fazit

Heute ist es kein Problem mehr, das passende Werkzeug für eine Autowerkstatt oder das Zubehör für ein Autohaus auf dem Onlineweg zu bestellen.

Ein Genie regiert das Chaos – dieser Spruch trifft auf die Arbeitswelt leider nicht zu. Hier erleichtert Ordnung vielmehr das Leben und sorgt dafür, dass die Arbeit effektiver wird.

In einem gut organisierten Arbeitsumfeld wird Zeit gespart, da niemand erst nach dem richtigen Werkzeug suchen muss und wenn etwas fehlen sollte, kann es schnell nachbestellt werden. Dies gilt vor allem für Handwerksbetriebe wie Autowerkstätten, wo es viele verschiedene Werkzeuge in allen möglichen Größen gibt.

Frank
Beitrag teilen: