eBay weitet die Verwaltung von Zahlungen nach Frankreich, Italien und Spanien aus

Im Zuge der Modernisierung des Marktplatzes und der Schaffung eines rationalisierten Kundenerlebnisses weitet eBay im ersten Quartal 2021 die Verwaltung von Zahlungen auf Frankreich, Italien und Spanien aus. Diese Erweiterung wird Käufern weiterhin Flexibilität und Wahlmöglichkeiten bei den Zahlungsmethoden bieten und Verkäufern die Verwaltung ihrer Geschäfte erleichtern.

eBay begann im September 2018 mit der Verwaltung von Zahlungen auf seiner Plattform in den USA für eine ausgewählte Gruppe von berechtigten Verkäufern, gefolgt von Erweiterungen nach Deutschland im Jahr 2019 sowie nach Großbritannien, Australien und Kanada Anfang dieses Jahres. Das Unternehmen arbeitet nun daran, die Verwaltung der Zahlungen für alle Länder zu skalieren.

„Durch die Verwaltung des Zahlungsprozesses schaffen wir eine einfachere, einheitlichere Erfahrung für unsere Kunden und straffen die Abläufe für unsere Verkäufer mit einem einzigen Ort, an dem sie verkaufen und bezahlt werden“, sagte Alyssa Cutright, Vice President of Global Payments bei eBay. „Da wir unser Zahlungsmanagement weltweit weiter ausbauen und skalieren, freuen wir uns, Frankreich, Italien und Spanien zu unserer wachsenden Liste von Ländern hinzuzufügen.“

Das Unternehmen plant, Käufern in diesen Ländern zusätzlich zu Kreditkarte und PayPal weitere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten. Apple Pay wird als Zahlungsoption auf iPhone und iPad verfügbar sein. Google Pay wird auch auf der eBay-Website und auf der eBay Android App verfügbar sein.

Die von eBay verwalteten Zahlungen erreichten Ende Juli mit dem Auslaufen der Betriebsvereinbarung mit PayPal einen wichtigen Meilenstein. Jetzt ist eBay in der Lage, die Verwaltung der Zahlungen weltweit zu skalieren, den Käufern mehr Auswahl und Flexibilität bei den Zahlungsoptionen zu bieten und den Verkäufern den Geschäftsbetrieb zu vereinfachen. Am Ende des zweiten Quartals hatte eBay bereits über 255.000 Verkäufer weltweit für verwaltete Zahlungen angemeldet. Seit der Einführung hat eBay Zahlungen für fast 42.000 Verkäufer verwaltet und 4,7 Milliarden Dollar in GMV verarbeitet. Das Unternehmen ist mit der Einführung von verwalteten Zahlungen weiterhin auf dem richtigen Weg, indem es die Mehrheit der Verkäufer auf seinem Marktplatz in die Erfahrung im Jahr 2021 überführt und darauf abzielt, den Prozess im Jahr 2022 abzuschließen. Es wird erwartet, dass die verwalteten Zahlungen im Jahr 2022 einen Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar und ein Betriebsergebnis von 500 Millionen US-Dollar bringen werden.

Vorteile für Käufer und Verkäufer

Für Käufer

  • Größere Auswahl und entsprechende Auswahl an Zahlungsoptionen an der Kasse: eBay plant, Käufern eine Vielzahl von Zahlungsoptionen anzubieten, darunter Kreditkarte und PayPal. Apple Pay wird als Zahlungsoption auf iPhone und iPad verfügbar sein. Google Pay wird auf der eBay-Website und auf der eBay Android App verfügbar sein.
  • Eine Kauferfahrung, die bei eBay beginnt und endet. Durch die Verwaltung von Zahlungen ist eBay in der Lage, den gesamten Kauf- und Bestellprozess effizienter zu gestalten.
  • Käuferschutz: Berechtigte Käufe, die im Rahmen der neuen Zahlungserfahrungen getätigt werden, sind unabhängig von der verwendeten Zahlungsmethode durch lokale Käuferschutzprogramme abgedeckt.

Für Verkäufer

  • Größere Verkaufsreichweite: Bietet Käufern mehr Auswahl und Optionen für ihre Zahlungsmethoden und ermöglicht es Käufern rund um den Globus, auf die Art und Weise zu bezahlen, die für sie am wichtigsten ist.
  • Eine zentrale Stelle zur Verwaltung des Handels: Verkäufern wird die Kontoverwaltung erleichtert, da sie alle Informationen über ihr Ebay-Business, einschließlich der Zahlungsinformationen, an einem Ort finden, so dass sie alle ihre Transaktionen und Kundeninteraktionen auf Ebay leicht verfolgen und verwalten können. Dazu gehört auch ein zentralisierter Kundenservice.
  • Vereinfachte Schutzvorkehrungen für Verkäufer, die von eBay bereitgestellt werden.
  • Auszahlungen direkt auf das Bankkonto des Verkäufers: Konsistente Auszahlung innerhalb von 2 Werktagen nach einer Bestellbestätigung, unabhängig davon, wie der Käufer bezahlt hat, mit der Möglichkeit, einen wöchentlichen oder täglichen Rhythmus zu wählen, sobald Mittel verfügbar sind.

Beitrag teilen: