News für gewerbliche eBay Verkäuferinnen und Verkäufer – Herbst 2020

Der Online-Marktplatz eBay kündigt für den Herbst 2020 wichtige Neuerungen für gewerbliche Verkäuferinnen und Verkäufer an. Diese sollen das Kauferlebnis auf dem Online-Marktplatz weiter verbessern und den Handel über eBay unterstützen. Daher sollten Verkäuferinnen und Verkäufer jetzt aktiv werden und sich mit den Neuerungen vertraut machen.

Update zur Zahlungsabwicklung bei eBay

In diesem Jahr wird die neue Zahlungsabwicklung für die Mehrheit der gewerblichen Verkäuferinnen und Verkäufer in Deutschland verpflichtend. Sie werden schrittweise darüber informiert, wann für sie die Anmeldung zur Zahlungsabwicklung erforderlich sein wird. Ein Großteil der Verkäuferinnen und Verkäufer hat die Registrierung für die neue Zahlungsabwicklung bereits erfolgreich abgeschlossen. Die neue Zahlungsabwicklung unterstützt eine verbesserte Kauf- und Verkaufserfahrung: Verkäuferinnen und Verkäufer können von einem einzigen Ort aus auf Informationen zu ihren Zahlungseingängen zugreifen, Streitfälle und Käuferschutzfälle klären und Rückerstattungen verwalten. Ergänzend dazu haben Käuferinnen und Käufer neue Möglichkeiten bei der Bezahlung: Neben PayPal, Kreditkarte und Lastschrift können sie auch Google Pay und Apple Pay als Zahlungsoption wählen. Noch im September 2020 wird die Klarna Sofortüberweisung als neue Zahlungsoption für Käuferinnen und Käufer hinzugefügt. Dies ermöglicht Verkäuferinnen und Verkäufern einen schnellen Versand und vereinfacht den Abgleich von Verkäufen und Zahlungen. Käufe, die mit der Klarna Sofortüberweisung bezahlt werden, sind durch den eBay-Käuferschutz abgedeckt. Alle Vorgänge werden über eBay abgewickelt, ohne dass die Verkäuferinnen und Verkäufer sich separat anmelden müssen, um diese Zahlungsmethoden zu akzeptieren.

Weitere Informationen sind im Verkäuferportal zu finden.

Noch effektiver und kostengünstiger: erweitertes eBay Fulfillment-Programm

eBay arbeitet kontinuierlich an der Optimierung seiner Programme und Tools, um die Verkäuferinnen und Verkäufer noch besser zu unterstützen. So erweitert der Online-Marktplatz auch das eBay Fulfillment-Programm, wodurch eine noch effektivere und kostengünstigere Versandabwicklung möglich wird: Gemeinsam mit Orange Connex, einem international etablierten Logistikpartner von eBay, wird ab Herbst die Beta-Version des Programms „eBay Fulfillment by Orange Connex” vorgestellt. eBay Fulfillment by Orange Connex übernimmt die Steuerung der gesamten Logistik und Versandabwicklung sowie das operative Management der Fulfillment Partner. Bestehende und neue Logistikdienstleister werden über Orange Connex in die neue Struktur integriert. Für gewerbliche Verkäuferinnen und Verkäufer des Online-Marktplatzes bringt der Ausbau von eBay Fulfillment neue Services und mehr Partner, um ihre Waren auf allen Verkaufskanälen mit umfassenden Logistik-Angeboten zu versenden.

In Zusammenarbeit mit Orange Connex und den Logistikpartnern bietet das neue eBay Fulfillment-Programm umfassende Logistik Services für gewerbliche Verkäuferinnen und Verkäufer. So können sie schon bei 100 Sendungen pro Woche von Rabatten profitieren und die Bestellungen mit Hilfe der automatisierten Prozesse flexibel abwickeln. Zudem ermöglicht eBay eine Lieferung in bis zu 20 EU-Mitgliedsstaaten. Durch dieses Programm können Verkäuferinnen und Verkäufer die eBay Plus-Standards erfüllen und damit von einer deutlich erhöhten Sichtbarkeit ihrer Angebote auf dem Online-Marktplatz profitieren.

Interessierte Verkäuferinnen und Verkäufer können sich ab sofort für die Teilnahme an der kommenden Beta-Version von eBay Fulfillment und Orange Connex bewerben.

Ergänzend dazu wird es Neuerungen bei der Kennzeichnung für einen schnellen und kostenlosen Versand geben. Der kostenfreie Versand ist bei Käuferinnen und Käufern besonders beliebt: 71 Prozent aller eBay-Transaktionen sind versandkostenfrei. Daher werden ab Herbst 2020 Angebote mit schnellem und kostenlosem Versand in der eBay-Suche noch stärker hervorgehoben. Die Kennzeichnung wird in den Suchergebnissen und auf der Artikelseite gut sichtbar platziert. Die Angebote erhalten die Kennzeichnung automatisch, wenn die Verkäuferinnen und Verkäufer einen kostenlosen Versand mit Lieferung in ein bis drei Werktagen anbieten.

Weitere Informationen sind im Verkäuferportal zu finden.

Optimiertes Abwesenheitstool

Der Online-Marktplatz kündigt zudem die Optimierung des eBay Abwesenheitstools an. Bisher konnten Verkäuferinnen und Verkäufer während ihrer Abwesenheit lediglich zwischen zwei Optionen wählen, nämlich die Artikel ausblenden oder sie weiterhin im Angebot belassen. Die Neuerungen ermöglichen es Verkäuferinnen und Verkäufern, ihre Abwesenheit bereits im Voraus einzustellen. Das erwartete Lieferdatum wird entsprechend automatisch angepasst und täglich aktualisiert, sodass keine manuellen Anpassungen mehr vorgenommen werden müssen. Negatives Feedback zum Versand wird automatisch entfernt, sofern eine Abwesenheit eingestellt wurde und die Artikel im Anschluss fristgerecht verschickt wurden.

Weitere Informationen sind im Verkäuferportal zu finden.

Änderung bei der umsatzsteuerlichen Behandlung von Importen nach Großbritannien und in die EU

Ab 2021 wird es Änderungen bei der umsatzsteuerlichen Behandlung von Importen nach Großbritannien und in die EU sowie bei bestimmten Sendungen innerhalb der EU geben. Ab 1. Januar 2021 tritt in Großbritannien ein neues Modell für die umsatzsteuerliche Behandlung von Importen in Kraft.

Im Zuge dessen müssen alle gewerblichen Verkäuferinnen und Verkäufer den Bruttopreis und den dazugehörigen Umsatzsteuersatz beim Einstellen ihrer Artikel angeben, damit eBay den korrekten Umsatzsteuerbetrag ermitteln und von Verbraucherinnen und Verbrauchern einziehen kann.

Weitere Informationen sind im Verkäuferportal zu finden.

Empfohlene Anzeigentarife für eine verbesserte Performance

Der bisherige Trendtarif wird ersetzt durch empfohlene Anzeigentarife, die exakt auf die jeweiligen Angebote zugeschnitten sind. Neue Kennzahlen zur Klickrate, Konversionsrate und zum durchschnittlichen Anzeigentarif für verkaufte Artikel ermöglichen Verkäuferinnen und Verkäufern eine effektivere Analyse ihrer Kampagnen. Ergänzend dazu erhalten sie Einblick in die organische Performance ihrer beworbenen Angebote. Im neuen Anzeigen-Cockpit können sie alle Anzeigen-Kampagnen flexibel erstellen, bearbeiten, pausieren oder beenden.

Seit Anfang September steht das eBay Marketing-Tool „Anzeigen“ nur noch Verkäuferinnen und Verkäufern mit dem Servicestatus „Überdurchschnittlich“ oder „Verkäufer mit Top-Bewertung“ zur Verfügung. Zudem muss eine aktuelle Verkaufshistorie für deren Konto vorliegen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Qualität der Anzeigen weiter zu verbessern. Über das Verkäufer-Cockpit können Verkäuferinnen und Verkäufer ihren Servicestatus einsehen.

Weitere Informationen sind im Verkäuferportal zu finden.

Weitere Änderungen im Überblick

eBay unterstützt seine Verkäuferinnen und Verkäufer zukünftig noch besser dabei, wichtige Artikelmerkmale in ihren aktiven Angeboten zu identifizieren und zu aktualisieren. Artikelmerkmale erhöhen die Sichtbarkeit der Angebote in der eBay-Suche, denn 80 Prozent der Käuferinnen und Käufer verwenden Suchfilter. Ab 9. September 2020 wird die Angabe von Artikelmerkmalen in weiteren Kategorien verpflichtend. Zusätzlich führt der Online-Marktplatz in einigen Kategorien neue Artikelmerkmale ein. Weitere Informationen: Verpflichtende Angabe von Artikelmerkmalen in weiteren Kategorien

Des Weiteren werden ab Ende September 2020 nur noch Alias-E-Mail-Adressen bei Transaktionen angezeigt. Nachrichten werden dann automatisch durch das eBay-System übermittelt. Dies dient dem Schutz der Privatsphäre und vor möglichem Spam. Weitere Informationen: Alias-E-Mail-Adressen bei Transaktionen

Einen Überblick aller Informationen zu den Neuerungen für gewerbliche eBay-Verkäufer im Herbst 2020 finden Verkäuferinnen und Verkäufer unter: https://verkaeuferportal.ebay.de/verkaeufer-news/2020-september/startseite

Bitte Termin vormerken – eBay Open 2020

eBay veranstaltet regelmäßig Events für den persönlichen Austausch mit den Verkäuferinnen und Verkäufern. Vom 6. bis 7. Oktober 2020 findet die eBay Open in rein digitaler Form mit interaktiven Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen statt. Der Ticketverkauf ist bereits gestartet.


Beitrag teilen: