Täglich frisch: Unsere Amazon Toplisten!


Amazon büßt an Popularität ein

Keine Kommentare

Der Internetversandhandel Amazon büßt laut dem Marktforschungsinstitut YouGov Deutschland in seiner Anerkennung wertvolle Punkte ein. „Unsere Daten zeigen, dass die Marke Amazon seit Bekanntwerden der WikiLeaks-Sperrung Amazon büßt an Popularität eindeutlich stärker in den Köpfen der Deutschen, Briten und US-Amerikaner präsent ist als zuvor. Dass dies nicht nur mit dem Weihnachtsgeschäft zu tun hat, belegt die negative Entwicklung des Buzz seit dem 3. Dezember, dem Tag des Bekanntwerdens der Serverabschaltung“, erläutert Holger Geißler, Vorstand des Marktforschungsinstituts.

Der Buzz-Wert gibt Auskunft darüber, ob und wie sehr eine Marke zeitweilig positiv oder negativ wahrgenommen wird. Bei Amazon sackte der Buzz-Wert in den letzten 2 Wochen von +83 auf +68 ab. Aber nicht nur Amazon sei davon betroffen, sondern auch MasterCard und Visa, die desgleichen im Fall WikiLeaks negativ durch die Medien gegangen sind, verzeichnen im US-amerikanischen BrandIndex eine ähnlich schlechte Entwicklung, so Geißler.
Vielfach geht mit der kritischen Wahrnehmung einer Marke in der Öffentlichkeit auch eine Eintrübung des Markenimages einher. 2010 war dies unter anderem auch schon bei BP zu beobachten, wo die Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko einen beträchtlichen Imageschaden hinterließ. Beim deutschen BrandIndex wiederum hält sich Amazon aktuell noch auf 85 Index-Punkten. Laut YouGov bleibt es abzuwarten, ob sich das bislang verhältnismäßig stabile Image der Marke Amazon in den kommenden Tagen ebenfalls eintrüben wird.

Ähnliche Beiträge

Same Store Sales Daten zum Amazons Prime Day – plus 93% Scot Wingo von ChannelAdvisor hat einige Same Store Sales-Daten zu Amazons Prime Day veröffentlicht. Wingo macht darauf aufmerksam, dass die Daten Amazons First Party, das traditionelle Amazon-Online-Retail-Business, nicht beinhalten. Die Frage di...
Amazon will Filialen der insolventen Radioshack-Kette kaufen Die Nachrichtenagentur Bloomberg will aus Unternehmenskreisen erfahren haben, daß Amazon Radioshack-Filialen kaufen möchte. RadioShack ist eine Unternehmensgruppe, die in den Vereinigten Staaten eine Ladenkette mit etwa 4.500 Filialen für Elektronikp...
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2014 bei Amazon Deutschland Amazon.de gab heute die meistgekauften Weihnachtsgeschenke 2014 bekannt, wobei der Kindle Paperwhite, Amazon Fire TV und das AC/DC Album Rock or Bust die Charts anführten. Amazons eigene Geräte waren unter den Kunden-Favoriten in diesem Jahr. Kind...
Amazon wird bestreikt – und keiner merkt es Bereits seit Anfang der Woche streiken einige Amazon-Mitarbeiter. Verdi möchte nach eigener Aussage Amazon im Weihnachtsgeschäft hart treffen. Doch die aktuelle Leser-Umfrage der FAZ zeigt, dass verdi erneut keinen Erfolg mit den Aktionen gegen Amazo...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>