24. September 2021

Autor: Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Bürgerinnen und Bürger wenden sich an den Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, weil sie wissen wollen, ob mit ihren Daten bei der Verwaltung, der Wirtschaft und sonstigen Stellen in Hamburg richtig umgegangen wird. Außerdem unterstützt er sie bei der Wahrnehmung ihrer Informationszugangsrechte. Um unsere Aufgaben optimal wahrnehmen zu können, ist unsere Dienststelle in fünf Referate gegliedert. Das Referat Z ist mit den Verwaltungsaufgaben (Zentrale Dienste) sowie der Information (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) unseres Hauses betraut. Das Referat J fungiert als Justiziariat und betreut zudem die Bereiche Inneres und Informationsfreiheit. Das Referat T ist unser "Technik-Referat" und kümmert sich um alle Technikangelegenheiten im Bereich des Datenschutzes. Die Bereiche Wirtschaft und Infrastruktur werden vom Referat W betreut. Im Referat M schließlich werden die Themenkomplexe ePrivacy, Bildung, Europa und Soziale Netzwerke bearbeitet.
pixabay.com ©arivera (Creative Commons CC0)

Anordnung des HmbBfDI: Verbot der Weiterverarbeitung von WhatsApp-Nutzerdaten durch Facebook

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI) hat eine Anordnung erlassen, die der Facebook Ireland Ltd. verbietet, personenbezogene Daten von WhatsApp zu verarbeiten, soweit

Weiterlesen
Secured By miniOrange