Amazon eröffnet Verteilzentrum in Reinickendorf

Der Online-Versandhändler Amazon hat ein neues Verteilzentrum in Berlin-Tegel eröffnet. Der Standort ist bereits der Zweite in Berlin.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (r.) lauscht Bernd Schwengers (l.) Ausführungen auf einem Rundgang durch die Hallen des Amazon-Verteilzentrums in Tegel (Bild: BA Reinickendorf)

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (r.) lauscht Bernd Schwengers (l.) Ausführungen auf einem Rundgang durch die Hallen des Amazon-Verteilzentrums in Tegel (Bild: BA Reinickendorf)

„Ich freue mich nicht nur über die hier entstandenen knapp 150 Arbeitsplätze, sondern auch darüber, dass sich das gesamte Areal auf dem ehemaligen Borsiggelände, heute Dock 100, immer weiter entwickelt. Viele Firmen ziehen nach Tegel und steigern die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Reinickendorf nachhaltig“ so Frank Balzer (CDU).

Anlässlich des offiziellen Eröffnungstermins ließ sich der Bezirksbürgermeister durch das Gebäude führen. Bernd Schwenger, Geschäftsführer des Verteilzentrums, erläuterte ihm dabei die Aufgaben seines Hauses.

Dabei verriet er unter anderem, dass von dem 6000 qm² großen Gelände des Amazon-Verteilzentrums Bereiche in ganz Berlin beliefert werden. Zukünftig sollen auch Same-Day Bestellungen (Lieferung am gleichen Tag) von hier aus abgewickelt werden. 150 Fahrzeuge sind sechs Tage die Woche und 24 Stunden am Tag im Einsatz, um eine fristgerechte Lieferung zu garantieren.

Amazon eröffnet Verteilzentrum in Reinickendorf was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Amazon

Schlagworte: