iPhone 6: die Hosentaschen sind das Problem

Auch wenn nachfolgende Geschichte nur indirekt mit dem allgemeinen E-Commerce zu tun hat, zum Schmunzeln ist sie auf jeden Fall… .

Mit 5,5 Zoll ist das iPhone 6 Plus ein ziemlich großes Gerät. So groß, dass viele Nutzer nicht mehr in der Lage sind, es in ihren Hosentasche zu verstauen. Einige iPhone 6 Plus-Nutzer sagen, dass das Smartphone übergroß sei für ihre winzigen Skinny-Jeans Taschen, dass sie auch schon Opfer der Bendgate Saga wurden.

iPhone 6: die Hosentaschen sind das Problem

iPhone 6: die Hosentaschen sind das Problem

Aber keine Angst Apple-Fanboys (und Mädchen): Die Modehändler reagieren bereits auf die angeblich verbogenen iPhones.

Mashable hörte bereits von fünf Modemarken, dass sie einen Blick auf die Hosentaschen werfen und in Hinsicht auf das neue Smartphone von Apple die Hosentaschen vergrößern wollen.

  • American Eagle: Zurzeit sind die Hostentaschen der Männer-Jeans bereits größer. iPhone 6 [und 6 Plus] können untergebracht werden. Bei Frauen-Jeans untersuchen wir das Ganze noch… .
  • L.L Bean:Innerhalb bestimmter Produktlinien wie der Männer Aktiv-Bekleidung gibt es Seitentaschen in die iPhones und Samsung-Handys passen. Das stellen wir sicher, indem wir bei Passproben diese Smartphones immer bei uns haben und versuchen, diese in den Taschen zu verstauen. Das iPhone 6 passt auch in die Taschen.
  • Levi’s: Ohne iPhone 6-spezifisch zu denken, wird unser Mantra, so wie es bei Steve Jobs auch war, immer sein, Produkte zu gestalten, die das Leben der Menschen ein bisschen besser machen.

Man sieht also, mehr  als je zuvor: In der Mode ist Größe (anscheinend) wirklich von größter Bedeutung.

iPhone 6: die Hosentaschen sind das Problem was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,