Book a Tiger expandiert innerhalb Deutschlands und Österreichs

Book a Tiger, deutsches Online-Portal für die sofortige Vermittlung von professionellen Reinigungskräften, setzt seinen Erfolgskurs weiter fort und bietet ab sofort seinen Service auch in Hamburg, München, Frankfurt und Wien an. Bislang war das Online-Portal in Berlin vertreten.

Nach einem erfolgreichen Start des Online-Portals in Berlin, stellt Book a Tiger seinen Service ab sofort auch in den deutschen Großstädten Hamburg, München und Frankfurt sowie in der österreichischen Hauptstadt Wien zur Verfügung.
Book a Tiger expandiert innerhalb Deutschlands und Österreichs
Book a Tiger ist ein Online-Portal für die sofortige Vermittlung von professionellen Reinigungskräften. Innerhalb von sechzig Sekunden können User eine Reinigungskraft buchen, die erst nach einem dreistufigen Einstellungsverfahren als sogenannte „Professional“ in die Kartei von Book a Tiger aufgenommen wird. Über eine Mobile-App können User auch unterwegs eine Reinigungskraft buchen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Service nun auch ab sofort in anderen Großstädten anbieten können“, sagt Nikita Fahrenholz, CEO von Book a Tiger. „Wir wollen auch künftig unser Portfolio kontinuierlich erweitern, um unsere Positionierung im Markt weiter zu stärken. Unser Ziel ist es, unseren Service flächendeckend in allen Großstädten Deutschlands und europaweit anzubieten.“

Book a Tiger expandiert innerhalb Deutschlands und Österreichs was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Re-Commerce Marktführer momox gewinnt erfahrenen E-commerce-Investor Verdane Der Recommerce-Marktführer momox hat eine hohe Beteiligung des Private Equity Fonds Verdane Capital IX (Verdane) erhalten. Verdane tritt dem Gesellschafterkreis durch eine Kapitalerhöhung und einen Aktienerwerb von momox-Gründer Christian Wegner neu bei. Alle bisherigen Aktionäre, einschließlich des...
Online-Marktplatz Made.com und Lieferservice CollectPlus kooperieren beim Click & Col... Click & Collect wird immer beliebter. In Großbritannien bietet diesen Service unter anderem der Dienstleister CollectPlus an. Nun kooperiert er mit dem Online-Marktplatz Made.com. Allerdings beschränkt sich die Zusammenarbeit auf ganz bestimmte Artikel. Online-Marktplatz Made.com und Liefers...
Saturn testet kassenloses Bezahlen jetzt auch in Deutschland Kassenschlange Ade! Nach dem großen Erfolg des Pilotprojekts von Saturn mit dem ersten kassenlosen Consumer-Electronics-Store Europas in Österreich testet das Unternehmen mobiles Zahlen nun auch in Deutschland. Ab sofort können Kunden mit „SATURN Smartpay“ im Saturn-Markt in Münchens größtem Einkauf...
Instagram soll an einer eigenen Shopping-App arbeiten Auf Instagram haben mittlerweile mehrere Millionen Händler einen Account angelegt. Mit ihm können sie sogar ihren Produktkatalog verbinden. Bald könnte es für die Nutzer möglich sein, deren Artikel direkt über ein mobiles Gerät zu bestellen. Medienberichten zufolge soll die Facebook-Tochter I...
Erste Erfolgsbilanz nach Start der neuen momox TV-Kampagne Seit dem Start des neuen momox-TV-Spots im Juli sind die Downloads für die momox-App um 30 Prozent gestiegen. Auch beim Umsatz konnte momox ein deutliches Umsatzplus von 25 Prozent verzeichnen. Der Ankaufsservice für gebrauchte Bücher, Medien und Kleidung hat einen einstelligen Millionen-Betrag an B...
Frank Thelen investiert in ERP-Startup WaWision Das ERP-System Xentral, bisher bekannt als WaWision, ist eine Kombination aus flexibel erweiterbarer Basisversion in Kombination mit eigenem AppStore. Mit Xentral kann jedes Unternehmen den Funktionsumfang individuell festlegen und damit genau das ERP-System konfigurieren, das es für seine Bedürfnis...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte: