Nach neuem Video-Streaming nun auch noch Musik-Streaming bei Amazon Prime?

Nachdem Amazon vergangene Woche mit Amazon Prime Instant Video einen Video-Streaming Dienst als Inclusivleistung für Amazon Prime gestartet hat, berichtet nun die Branchen-Webseite re/code über eine weitere mögliche Zusatzleistung.

Nach neuem Video-Streaming nun auch noch Musik-Streaming bei Amazon Prime?

Amazon soll bereits seit Monaten mit den großen Plattenlabels verhandeln, um im Rahmen von Amazon Prime auch noch Musik-Streaming wie Spoitfy, Napster oder Musicload anbieten zu können. Mit Cloud Player und Cloud Drive  ist Amazon bestens für einen derartigen Dienst gerüstet.

Nach neuem Video-Streaming nun auch noch Musik-Streaming bei Amazon Prime?

Nach neuem Video-Streaming nun auch noch Musik-Streaming bei Amazon Prime?

Was ist Amazon Prime?

Mit Prime bietet Amazon seinen Mitgliedern bisher die Gratis-Lieferung am nächsten Tag für mehrere Millionen Artikel, den Zugang zu über 500.000 Kindle-Büchern aus der Kindle-Leihbücherei und seit vergangener Woche das neue Video-Streaming für mehr als 12.000 Filme und Serienepisoden.

Die Filme und Serien können auf vielen verschiedenen Endgeräten wie dem Kindle Fire, iPad und iPhone, Konsolen wie der Xbox, PlayStation, Wii und Smart TVs ansehen werden– ohne weitere Mitgliedschaft. Leider ist noch keine Android-App veröffentlicht, diese ist aber laut unserer Rückfrage bei Amazon in Entwicklung.

Zudem können Prime-Mitglieder ihre Versandvorteile mit bis zu vier zusätzlichen Haushaltsmitgliedern teilen.

Die jährlichen Kosten für Amazon Prime belaufen sich auf 49 Euro, der Dienst kann für einen Monat kostenlos getestet werden!

Nach neuem Video-Streaming nun auch noch Musik-Streaming bei Amazon Prime? was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , , ,