Erst Black Friday, dann Cyber Monday und nun Amazon, Gravis und Arktis Advendskalender

Nachdem seit vergangener Woche das Weihnachsgeschäft durch Rabattaktionen wie dem Black Friday und dem Cyber Monday eingeläutet wurde, starten die Händler ihre Adventskalender mit besonderen Angeboten zum Weihnachtsgeschäft.

Da ist der Amazon-Adventskalender. Die Produkte sind nur an dem speziellen Tag des Kalenders zu den besonderen Preisen zu bekommen und auch nur solange der Vorrat reicht.

Folgende Kalender stellt Amazon zur Auswahl:

Der Amazon-Adventskalender

Beim GRAVIS Adventskalender finden Sie Produkte aus der Welt des digitalen Lifestyles zu reduzierten Preisen. Ab dem 01. Dezember stehen die Türchen des Kalenders offen. Aber es wird sich jeden Tag eine Tür schließen und die jeweilige Angebot gilt nicht mehr für den kommenden Tag!

Beim GRAVIS Adventskalender finden Sie Produkte aus der Welt des digitalen Lifestyles

Beim GRAVIS Adventskalender finden Sie Produkte aus der Welt des digitalen Lifestyles

Auch arktis bietet ab heute den arktis.de Adventskalender. Anders als bei Amazon, aber gleich wie bei Gravis wird beim arktis Adventskalender jeden Tag ein Türchen geschlossen und das Angebot ist nicht mehr verfügbar.

arktis.de Adventskalender

Erst Black Friday, dann Cyber Monday und nun Amazon, Gravis und Arktis Advendskalender was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Adventskalender Amazon, Gravis, Arktis Nachdem seit vergangener Woche das Weihnachsgeschäft durch Rabattaktionen wie dem Black Friday und dem Cyber Monday eingeläutet wurde, starten die Händler ihre Adventskalender mit besonderen Angeboten zum Weihnachtsgeschäft. Da ist der Amazon-Adventskalender. Die Produkte sind nur an dem speziel...
Großer Erfolg für Wachstums-Champion: Schuhe24 Bundessieger bei „KfW Award Gründen“ Die Preisverleihung fand als Auftaktveranstaltung der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie statt. Wirtschaftsminister Peter Altmaier, der auch die Eröffnungsrede hielt, gratulierte Dr. Dominik Benner bzw. Schuhe24 zum visionären, erfolgreiche...
Ein Jahr metoda E-Commerce-Index: Alle Zeichen auf Wachstum Seit einem Jahr misst der metoda E-Commerce-Index allmonatlich die Entwicklung der Nachfrage im deutschen E-Commerce. In den vergangenen zwölf Monaten hat E-Commerce-Marktforscher metoda so die Auswirkungen von saisonalen Schwankungen, Flauten und Angebotsspitzen mit fundierten Daten belegt. Qualita...
metoda E-Commerce-Index: Sport, Bekleidung und Baumarkt legen zu Ein nachfragestarker Dezember hat das E-Commerce-Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen. Der befürchtete Lieferdienst-Kollaps blieb im Weihnachtsgeschäft zwar glücklicherweise aus, eingekauft haben die Online-Konsumenten nichtsdestotrotz so stark wie nie zuvor. Das ausgebliebene Chaos sollte daher nich...
Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft: Otto steigert sich zweistellig Das Weihnachtsgeschäft ist die umsatzstärkste Zeit im Jahr. Manche Händler brechen Jahr für Jahr ihre eigenen Rekorde. Einen solchen Erfolg feierte am Ende von 2017 auch Otto. Das Unternehmen konnte sich deutlich steigern – auch weil es gute Vorarbeit geleistet hatte. Die Feiertage sind vorbei. N...
metoda E-Commerce-Index: Verschnupfter Start in den Herbst Pünktlich zur ersten Erkältungswelle zeigt sich der deutsche E-Commerce verschnupft. Der Start in den Herbst ist unerwartet schwach ausgefallen. Die September-Ergebnisse des allmonatlichen E-Commerce-Index lassen vor allem Probleme beim Übergang von der Sommer- in die Herbstsaison erkennen. Die aktu...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,