Mendix und Amazon Web Services erweitern ihre strategische Zusammenarbeit um intelligente Automatisierungslösungen

Mendix, Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer in der Entwicklung von Unternehmensanwendungen, gibt eine erweiterte Go-to-Market-Beziehung mit Amazon Web Services (AWS) bekannt. Die Ankündigung baut auf der bereits bestehenden Partnerschaft zwischen AWS und Mendix sowie auf der kürzlich angekündigten Zusammenarbeit zwischen Siemens Digital Industries Software und AWS im Bereich der digitalen Transformation auf. Um den Beschaffungs- und Bereitstellungsprozess für Kunden zu vereinfachen, sind ab sofort drei Mendix-Angebote auf dem AWS Marketplace verfügbar: die Mendix Low-Code-Plattform, intelligente Automatisierung für Banken und intelligente Automatisierung für Versicherungen. Weitere vertikale Lösungen für verschiedene Branchen werden noch folgen.

pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

AWS- und Mendix-Kunden in diesen Branchen können diese Lösungen ab sofort nutzen, um ihre intelligenten Automatisierungsinitiativen zu starten, ihre Geschäftsprozesse zu rationalisieren, ihre Kundenerfahrung zu verbessern und die Innovation voranzutreiben.

„AWS hat das transformative Potential der Mendix-Plattform erkannt und wir sehen das transformative Potential der AWS-Dienste“, sagt Tim Srock, CEO von Mendix. „Gemeinsam ermöglichen wir es Unternehmen, schnell moderne Erfahrungen zu erstellen, die die Vorteile intelligenter Automatisierung nutzen, so dass sie mehr in kürzerer Zeit erreichen, Kosten reduzieren, Kunden begeistern und einen höheren Wert aus dem Humankapital ziehen können.“

Vorlagen für Low-Code-Anwendungen beschleunigen die Innovation

Die Lösungen basieren auf Vorlagen für Low-Code-Anwendungen, die es Entwicklern und Fachexperten ermöglichen, konsistente, maßgeschneiderte Anwendungen für branchenspezifische Anwendungsfälle zu erstellen. Zu den Beispielen gehören im Bankwesen das Onboarding von Kunden, die Kredit-/ Hypothekenvergabe und das Portfoliomanagement sowie die Angebots- und Kaufabwicklung, das Underwriting und das Schadenmanagement im Versicherungswesen.

Die Lösungen zielen darauf ab, diese Anwendungsvorlagen mit intelligenten Services von AWS zu kombinieren, wie Amazon Comprehend (um unstrukturierten Text zu verstehen), Amazon Transcribe und Amazon Polly (um Sprache in Text umzuwandeln und umgekehrt), Amazon Lex (um Konversationsschnittstellen einzurichten) und Amazon Rekognition (um Objekte, Personen, Text und Aktivitäten in Bildern und Videos zu identifizieren). Kunden können diese AWS-Dienste auch in ihre eigenen Anwendungen einbetten.

„Die Low-Code-Anwendungsentwicklung von Mendix unterstützt Unternehmen, die intelligente Automatisierung auf AWS einsetzen möchten, um strategisch Kosten zu senken und die betriebliche Effizienz zu verbessern“, sagt Madhu Raman, weltweiter Leiter der intelligenten Automatisierung bei AWS. „Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche können jetzt mit Mendix auf AWS schnell echte intelligente Automatisierungsanwendungen erstellen.“

Mendix und AWS bauen ihre seit sieben Jahren bestehende Beziehung aus

Mendix und AWS arbeiten seit 2015 zusammen, seit 2016 läuft die Mendix Cloud auf AWS. Mendix wurde 2018 von Siemens akquiriert und diese Go-to-Market-Beziehung erweitert die strategische Kooperationsvereinbarung zwischen Siemens und AWS, die im November 2021 angekündigt wurde.

Die in Pennsylvania ansässige Erie Insurance (ERIE), ein regionaler Sach- und Unfallversicherer, konnte mit den von Mendix und AWS bereitgestellten Unternehmens-Technologieplattformen den gesamten Vertriebskanal digital transformieren. Die konsolidierte Erfahrung von ERIE für seine unabhängigen Vertreter führte zu einer Verkürzung der durchschnittlichen Zeit bis zur Angebotsabgabe von Tagen auf Minuten und zu einem zweistelligen Anstieg der Prämien für Neugeschäft.

„Die enge Beziehung zwischen Mendix und AWS hat sich für ERIE als wertvoll erwiesen, da wir auf dem Weg zur Digitalisierung unserer kommerziellen Angebote voranschreiten“, sagt Timothy Shine, Vice President of Technology bei ERIE. „Wir begrüßen diesen Reifungsschritt in der Beziehung zwischen den beiden Unternehmen und freuen uns darauf, weitere intelligente AWS-Dienste in unser Mendix-Portfolio einzubinden, um ein noch höheres Niveau an Maklerproduktivität und Kundenzufriedenheit zu erreichen.“

Mendix
Beitrag teilen: