Ab sofort: Einkaufen und CO2 ausgleichen bei eBay.de

eBay-Kundinnen und -Kunden können ab sofort mit wenigen Klicks die CO2-Emissionen ausgleichen, die mit ihrem Einkauf einhergehen. Die Käuferinnen und Käufer des deutschen Online-Marktplatzes erhalten mit der neuen Initiative “CO2-Ausgleich” nicht nur einen Einblick in den CO2-Fußabdruck des jeweiligen Produkts bei eBay, sondern können direkt aktiv werden: Auf der Artikelseite lässt sich der CO2-Fußabdruck des Einkaufs durch Investitionen in internationale Klimaschutzprojekte ausgleichen. Dazu arbeitet eBay Deutschland mit South Pole, einem renommierten Projektentwickler und Anbieter von Klimaschutzlösungen, zusammen. In der nun beginnenden Pilotphase ist das Angebot zunächst auf bestimmte neue Elektronik-Produkte begrenzt (ca. 10 Millionen Angebote), eine Ausweitung soll 2021 stattfinden.

Die Idee ist simpel: Wer bei eBay.de einkauft, kann von nun an die damit verbundenen Treibhausgasemissionen ausgleichen. Ihre Vermeidung ist essentieller Teil des Klimaschutzes, ergänzend dazu ist der CO2-Ausgleich eine anerkannte Praxis, um Verantwortung für den eigenen CO2-Fußabdruck zu übernehmen. Zu diesem Zweck unterstützen die Käuferinnen und Käufer mit dem neuen eBay-Projekt Klimaschutzprojekte.

eBay schafft dabei höchstmögliche Transparenz. Die von South Pole entwickelte Methode, um den Fußabdruck zu berechnen, verbindet wissenschaftliche Daten mit Benutzerfreundlichkeit. Um die Vielzahl der Produkte der Händlerinnen und Händler bei eBay abbilden zu können, modellierten South Poles Expertinnen und Experten die Emissionen von der Beschaffung der Rohstoffe bis zur Auslieferung anhand von „Durchschnittsprodukten” innerhalb definierter eBay-Kategorien. Um das „Durchschnittsprodukt” zu modellieren, analysierten sie die meistverkauften Produkte. Anhand dieser Analyse definierte das Team ein für die jeweilige Produktkategorie repräsentatives Durchschnittsgewicht sowie einen Emissionsfaktor. Basierend auf dem modellierten Gewicht (in kg) und dem Emissionsfaktor (kgCO2e/kg Produkt) berechneten die South Pole Consultants dann die CO2-Emissionen.

Um die so ermittelten Emissionen ausgleichen zu können, bietet eBay Deutschland seinen Kundinnen und Kunden die Wahl zwischen verschiedenen, nach internationalen Standards zertifizierten, Klimaschutzprojekten aus South Poles Portfolio. So können sie individuell entscheiden, ob sie bedrohte Wälder aktiv schützen, mit erneuerbaren Energien fossile Energieträger ersetzen oder durch das „Moderne Kochöfen Projekt” in Ruanda effizientere Technologien zum Einsatz bringen möchten. Gemeinsam ist den internationalen Projekten, dass sie eine langfristige und dauerhafte Verbesserung der Lebensgrundlagen der lokalen Bevölkerung fördern.

Nachhaltigkeit ist Teil der eBay-DNA. Seit der Gründung vor 25 Jahren ermöglicht die Plattform den Handel mit gebrauchten Produkten und fördert so die Kreislaufwirtschaft. Als Unternehmen ist man sich der eigenen Verantwortung bewusst und hat ehrgeizige Ziele entwickelt, um die eigenen Emissionen bis 2030 deutlich zu reduzieren und bis 2025 zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien zu setzen.

Oliver Klinck, Geschäftsführer von eBay Deutschland: „Bei eBay setzen wir uns dafür ein, eine nachhaltige Zukunft für Alle zu fördern. Deshalb freue ich mich, dass wir einen weiteren Schritt gehen und ab sofort bei 10 Millionen Artikeln auf unserem Marktplatz die Möglichkeit zum Handel mit anschließendem CO2-Ausgleich anbieten.”
Martin Vogel, Senior Director Electronics & Innovations, ergänzt: „Die Eröffnung unseres horizontalen B-Ware Centers war ein großer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, der CO2-Ausgleich ist ein nächster Schritt zur Kompensation des CO2-Fußabdrucks für Neuware. Wir sind stolz, als erster horizontaler Marktplatz ein solches innovatives Konzept anbieten zu können. Die Arbeit mit South Pole ermöglicht es unseren Kundinnen und Kunden, selbst aktiv werden zu können. Einfach, verständlich und mit zertifizierter Wirkung.”

„eBay steht für Wiederverwertung und Ressourcenschutz, aber auch für Innovation und technologische Exzellenz. Wir sind stolz, eBay Deutschland bei ihren Klimaambitionen unterstützen zu können, indem wir allen eBay Deutschland Kunden die Möglichkeit geben, aktiv am Klimaschutz mitzuwirken”, so Renat Heuberger, CEO von South Pole.

Ausblick
In der Pilotphase will eBay Deutschland zunächst umfassendes Feedback sammeln. Wenn das Projekt auf die erwartete Kundenresonanz stößt, soll es 2021 ausgedehnt werden und weitere Kategorien abdecken.


Beitrag teilen: