Alibaba Group verkündet Ergebnisse des Juni-Quartals 2020: Starkes Umsatz- und Ertragswachstum

Die Alibaba Group Holding Limited gab gestern ihre Finanzergebnisse für das am 30. Juni abgeschlossene Quartal bekannt.

„Alibaba hat im vergangenen Quartal ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Wir waren gut positioniert, um das Wachstum der die fortschreitende digitale Transformation, die durch die Pandemie beschleunigt wurde, sowohl beim Konsum als auch Enterprise Operations“, sagte Daniel Zhang, Vorsitzender und Chief Executive Officer der Alibaba Group. „Wir unsere gesamte digitale Infrastruktur mobilisiert, um die wirtschaftliche Erholung der Unternehmen auf breiter Front zu unterstützen, während wir gleichzeitig unsere Verbraucherbasis erweitern und diversifizieren, indem wir uns mit deren Präferenzen in einer Post-COVID-19-Umgebung beschäftigen. Trotz dieser ungewöhnlichen Zeiten konzentrieren wir uns weiterhin auf die langfristige Entwicklung und auf die Erfüllung unserer Mission, die Schaffung eines echten Mehrwerts für unsere Verbraucher und Kunden“.

„Wir hatten einen sehr guten Start in unser neues Geschäftsjahr mit einem Umsatzwachstum von 34% im Vergleich zum Vorjahr und das bereinigte EBITDA wächst im Jahresvergleich um 30%“, sagte Maggie Wu, Chief Financial Officer von Alibaba Gruppe. „Unser inländisches Kernhandelsgeschäft hat sich in allen Bereichen vollständig auf das Niveau vor COVID-19 erholt, während der Umsatz im Bereich Cloud Computing im Vergleich zum Vorjahr um 59% stieg. Unser starkes Gewinnwachstum und unser Cashflow ermöglichen es uns, unser Kerngeschäft weiter zu stärken und in langfristiges Wachstum zu investieren“.

  • Die Einnahmen beliefen sich auf 153.751 Millionen RMB (21.762 Millionen USD), was einem Anstieg von 34% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.
  • Die jährlichen aktiven Verbraucher auf unseren Plattformen in China erreichten 742 Millionen, ein Anstieg von 16 Millionen im 12-Monatsvergleich.
  • Die mobilen MAUs (Monthly Active User) in China erreichten im Juni 2020 874 Millionen, ein Anstieg von 28 Millionen seit März 2020.
  • Die Einnahmen aus dem operativen Geschäft beliefen sich auf 34.705 Millionen RMB (4.912 Millionen US-Dollar), was einem Anstieg von 42% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das bereinigte EBITDA (Nicht-GAAP) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 30% auf 51.039 Millionen RMB (7.224 Millionen US-Dollar). Bereinigtes EBITA, (Nicht-GAAP) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 31% auf 45.372 Millionen RMB (6.422 Millionen USD).
  • Der den Stammaktionären zurechenbare Nettogewinn belief sich auf 47 591 Millionen RMB (6 736 Millionen USD) und der Reingewinn betrug 46.437 Millionen RMB (6.573 Millionen US$). Non-GAAP-Reingewinn betrug 39.474 Millionen RMB (5.587 Millionen USD), was einem Anstieg von 28% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

 


Beitrag teilen: