UnionPay International startet seine Content- und Service-Plattform zum Aufbau eines digitalen „Pay+“-Ökosystems

Die Plattform bietet Mehrwertdienste zur Verbesserung des Nutzererlebnisses für digitale Geldbörsen, die nach den UnionPay-Standards entwickelt oder aufgerüstet wurden; sie ermöglicht es Institutionen außerhalb des chinesischen Festlands, sofortige Zahlungen für Versorgungsleistungen, Transport, Lifestyle und Unterhaltung zu leisten.

Seit dem Ausbruch von COVID-19 spielen digitale Zahlungsdienste eine wesentliche Rolle bei der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus, indem sie das Risiko einer Übertragung von Mensch zu Mensch verringern. Deswegen hat UPI zur Stärkung dieser Dienste die Einführung seiner Content- und Service-Plattform beschleunigt, um eine schnelle, bequeme und sichere bargeldlose Zahlungslösung für 62 digitale Geldbörsen anzubieten, die in 13 Ländern und Territorien entwickelt oder auf UnionPay-Standards umgestellt wurden.

Die Content- und Service-Plattform UPI soll ein umfassendes Angebot an technischen Ressourcen für die sich entwickelnde mobile Zahlungs- und Lifestyle-Landschaft außerhalb des chinesischen Festlandes anbieten. Durch die Bereitstellung von zusätzlichen Mehrwertdiensten wird die Plattform ein wesentliches Instrument für digitale Geldbörsen zur Beibehaltung ihrer Wettbewerbsvorteile darstellen. Anbieter von Branchendiensten können damit ihre Vertriebskanäle erweitern, um das Benutzeraufkommen zu steigern. Währenddessen können globale Nutzer über eine einzige mobile Anwendung nahtlos auf mehrere Dienste zugreifen.

Bislang sind Dienste von Hunderten von Händlern und Dienstleistern in den Bereichen öffentliche Versorgungsbetriebe, Taxi-Bestellung, Flüge und Hotelbuchungen weltweit über die Plattform zugänglich. Sobald sie miteinander verbunden sind, werden diese Dienste in bis zu zwei Wochen verfügbar sein.

Mit dem innovativen Kooperationsmodell hat UPI die Effizienz für Entwickler von Geldbörsen, Händler und Industriedienstleister gesteigert. UPI wählt Partner aus den Branchen-Unterbereichen aus, um einen „Service-Pool“ einzurichten, aus dem Entwickler digitaler Geldbörsen interessierte Händler auswählen können, die über eine integrierte Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) mit dem System verbunden werden, wodurch der Prozess rationalisiert und gleichzeitig die technischen Anforderungen erheblich reduziert werden. In Hongkong ist die UnionPay-App die erste mobile Anwendung, die neun Online-Zahlungsdienste für öffentliche Versorgungsbetriebe und Lifestyle-Dienste über die UCSP auf den Markt bringt, was die rasche Annahme lokaler sozialer Distanzierungs- und Gesundheitsmaßnahmen als Reaktion auf COVID-19 erleichtert.

In Zukunft wird UnionPay International die Plattform weiter aktualisieren, indem weitere und bessere Mehrwertdienste, einschließlich der Analyse großer Datenmengen, angeboten werden, um die Optimierung der Mitgliedschaftssysteme der Partnerinstitutionen und die Analyse des Verbraucherverhaltens zu unterstützen.

In den letzten Jahren hat UnionPay International den Aufbau und die Aktualisierung seiner technischen Plattformen beschleunigt und damit seine digitalen mobilen Zahlungsdienste für seine Partner gestärkt. Gegenwärtig hat UnionPay International mehr als 20 technische Plattformen und mehrere Lösungen aufgebaut. Über UPI Developer, eine integrierte offene Plattform, können sich beispielsweise Institutionen und unabhängige Entwickler beraten lassen und dem grenzüberschreitenden Zahlungsökosystem von UnionPay mit größerer Effizienz beitreten.


Beitrag teilen: