Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



Amazon liefert mit eigenen Flugzeugen aus und sichert sich 20% an Eigentümergesellschaft der Boings

Keine Kommentare

Im Dezember berichtete die Seattle Times bereits, dass Amazon in den USA 20 Boeing 767-Jets für einen eigenen Lieferservice mieten wolle. Nun besteht Gewissheit, denn die Air Transport Services Group, eine Gesellschaft deren Geschäftsmodell das Vermieten von Luftfracht-Flugzeugen ist, berichtet aktuell über den Abschluß eines entsprechenden Leasingvertrags.

Amazon liefert mit eigenen Flugzeugen aus und sichert sich 20% an Eigentümergesellschaft der Boings

Amazon liefert mit eigenen Flugzeugen aus und sichert sich 20% an Eigentümergesellschaft der Boings

Amazon least die 20 Maschinen des Typs Boeing 767 für fünf bis sieben Jahre und möchte so die schnelle Lieferung jederzeit sicherstellen. Die traditionelle Versanddienstleister sind laut Amazon in Spitzenzeiten von der Menge der auszuliefernden Waren überfordert. Es wird aber auch Wert auf die Feststellung gelegt, die Logistiker nicht ersetzen zu wollen, sondern nur zu ergänzen.

Das eigentlich Neue an der Ankündigung ist jedoch nicht der Leasingvertrag, sondern die Ankündigung, dass Amazon sich die Rechte sichert, innerhalb der kommenden fünf Jahre ein Fünftel an der Air Transport Services Group übernehmen zu können.

In den letzten Jahren hat sich Amazon intensiv um eine bessere Kontrolle über den Versand bemüht. 2014 ging das erste Sortierzentrum in Kent an den Start. Dort werden Pakete, die aus den eigenen Lagerhäusern kommen nach Postleitzahlen sortiert und an die einzelnen US-Postämter verschickt. Vor über einem Jahr startete Prime Now und es gab es die Mitteilung, dass Amazon tausende LKW-Anhänger kaufen wolle, um die steigende Flut von Paketen bestmöglich ausliefern zu können.