9. E-Commerce Geschäftsklimaindex: E-Commerce im Sommerloch

Wie bereits in den beiden Vorjahren lässt die positive Stimmung im E-Commerce auch 2017 in der Sommerumfrage nach, und der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex sinkt auf 64,93 Punkte. Das Ergebnis bleibt dennoch weiterhin deutlich im positiven Bereich zwischen 50 und 100 Punkten (*). Betrachtet man hingegen nur das Ergebnis der plentymarkets Händler in der Auswertung, so stellen sie sich gegen den Trend: Ihr Stimmungswert steigt auf 69,19 Punkte.

Die Analyse des 9. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex lässt erkennen, dass vor allem die aktuelle Lage von den Händlern weniger positiv eingeschätzt wird als noch in der vorigen Umfrage. Der Anteil der Händler, die ihre Lage positiv bewerten, sinkt von 42% im Frühjahr auf 33% in der aktuellen Erhebung. Mehr Teilnehmer als zuletzt beurteilen ihre momentane Situation als schlecht: Hier steigt der Anteil von 15% auf 20%. Demgegenüber bleiben die neutralen Stimmen bei einem Prozentsatz von 46% gegenüber 43% in der letzten Umfrage beinahe gleich.

9. E-Commerce Geschäftsklimaindex: E-Commerce im Sommerloch

Insgesamt geht die Stimmung also leicht zurück. Dennoch lässt sich weiterhin sagen, dass mit 55% eine Mehrheit der Händler den nächsten 6 Monaten optimistisch entgegenblickt.

Neben dem typischen Stimmungsrückgang im Sommerloch fällt auf, dass die Zahl kleiner Betriebe, die ihre Lage oft als schlecht einstufen, gegenüber den teilnehmenden größeren Unternehmen merklich angestiegen ist. Deren Anteil stieg um 13% auf 26%, sodass ein Viertel der Teilnehmer des 9. Index 1-Personen-Unternehmen waren.
Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer (58%) beschäftigt aber auch im 9. Index 1 bis 10 Mitarbeiter. Am stärksten waren unter den Umfrageteilnehmern die Branchen Kleidung/Schuhe/Accessoires (19%) und Heimwerken/Werkzeuge/Gartengeräte (10%). Den dritten Platz belegten Heim- und Haushaltswaren (8%) vertreten.

9. E-Commerce Geschäftsklimaindex: E-Commerce im Sommerloch was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Walmart plant die Einführung von zwei Online-Marken Gerry Weber hat es vorgemacht. Walmart tut es ihm nun gleich: Der Einzelhändler ist kurz davor, zwei eigene Online-Marken zu launchen. Während sich die eine auf Kosmetik konzentriert, soll die andere Frauen aus der gehobenen Mittelschicht ansprechen. Für die Vermarktung hat sich der US-Konzern ebenf...
Idealo-Studie: Viele Verbraucher halten wenig von personalisierten Angeboten Personalisierung und Smart-Home-Geräte: Beides sind Trends im gegenwärtigen Online-Handel – jedenfalls aus der Perspektive der E-Commerce-Unternehmen. Für die Konsumenten haben sie eine weitaus geringere Bedeutung, wie eine neue Studie des Vergleichsportals Idealo deutlich macht. Erst kürzlich ga...
PayPal will ins klassische Bankengeschäft einsteigen Auf dem Online-Payment-Markt ist der US-Anbieter PayPal der mächtigste Akteur. Während traditionelle Banken in diesem Bereich mit ihm Schritt zu halten versuchen, will er in das klassische Bankengeschäft einsteigen. Damit das gelingt, hat das Unternehmen in ein FinTech-Start-up investiert. Große ...
Als Amazon Verkäufer nutzen Sie einen der besten Nebenjobs der Welt In der heutigen Zeit geht es manchmal einfach nicht mehr ohne Nebenjob. Entweder sind die hauptsächlichen Einnahmen zu klein oder die Wünsche zu groß. In jedem Fall haben immer mehr Menschen das Bedürfnis, sich etwas hinzuzuverdienen. Wenn man aber schon auf einen Nebenverdienst angewiesen ist, dann...
metoda E-Commerce-Index Oktober 2017: „Spielzeug“ kommt Im deutschen E-Commerce geht es mit großen Schritten Richtung Weihnachten. Nachdem sich der Herbst seit einigen Wochen von seiner frostigen Seite zeigt, steigt beim Konsumenten die Vorfreude auf das große Fest. Seit Herbstbeginn zeichnet der metoda E-Commerce-Index nach, wie sich die Nachfrage im On...
Tagesgleiche Lieferung: Walmart kauft Logistikdienstleister Parcel Genauso wie Amazon investiert auch Walmart munter weiter. Jetzt hat der Einzelhandelsriese den Logistikdienstleister Parcel gekauft, um seine Kunden in Zukunft noch schneller zu beliefern. Allerdings ist das erworbene Unternehmen bislang nur in einer Stadt aktiv. Das könnte sich bald ändern. Der ...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,