Rekordbewerbungen für den Kindle Storyteller Kids

Es ist ein Schreibwettbewerb der besonderen Art: An allen bundesweiten Amazon-Logistikstandorten konnten sich Grundschulen für den “Kindle Storyteller Kids” bewerben. Mehr als 300 Schulklassen haben ihre spannendsten Geschichten eingereicht und für eine Rekordbeteiligung gesorgt. Lokale Juries aus Autoren und Standortvertretern haben die Erzählungen bewertet. Nun wurden Siegergeschichten  mit Kindle Direct Publishing veröffentlicht und Create Space sorgte für eine gedruckte Sonderauflage für alle kleinen Gewinner. Die erste von insgesamt acht Preisverleihungen fand jetzt bei Amazon in Pforzheim statt.

Für die Klasse 4b der Grundschule Feldrennach war es ein aufregender Nachmittag bei Amazon in Pforzheim. Nachdem sie während einer Tour durch das Logistikzentrum schon einige  Entdeckungen gemacht hatten und auch selbst testen durften, wie Artikel professionell verpackt wurden, erwartete sie der eigentliche Höhepunkt: Die Preisverleihung des Kindle Storyteller Kids-Wettbewerbs. Neben der Veröffentlichung in einem Buch winken der Klasse 30 Kindle eReader sowie Gutscheine zum Herunterladen elektronischer Bücher im Wert von 1.750 Euro.

Rekordbewerbungen für den Kindle Storyteller Kids

 

Bislang gab es den renommierten Autorenpreis nur für Erwachsene. „Jetzt haben wir ihn auch für junge Nachwuchsautoren eingeführt”, erläutert Standortleiter Alexander Bruggner den kleinen und großen Gästen, die zur Preisverleihung gekommen waren:  „Mit dem Kindle Storyteller Kids-Wettbewerb zeigen wir, dass Lesen und Schreiben nicht nur wichtig für die Entwicklung von Kindern ist, sondern auch Spaß macht – und wie durch Amazon ein echtes Buch daraus werden kann.“

Dass die Viertklässler Spaß beim Schreiben hatten, kann Klassenleiterin Christine Sander bestätigen: „Alle Kinder waren voll bei der Sache und haben sich überlegt, was in der Geschichte vorkommen sollte.” Geschrieben hat die spannende Erzählung um eine Schatzsuche à la Indiana Jones der zehnjährige Tim Krome. In “Aufregende Entdeckungen” finden die Kinder nicht nur einen Schatz, sondern können ihn auch vor erwachsenen Gaunern schützen.

Wie man erfolgreiche Bücher schreibt, verrät den Schülern Autorin Ella Wünsche. „Man muss an sich und seine Geschichten glauben und darf sich nie entmutigen lassen“, lautet ihr Ratschlag für die Kinder. Und von Schirmherrin und Bürgermeisterin Monika Müller, die Soziales, Bildung und Sport der Stadt Pforzheim verantwortet, erfahren sie, dass man auch als Politikerin gut schreiben und lesen können muss: „Schreiben und Lesen stehen heute gerade bei Kindern immer mehr im Wettbewerb mit anderen Medienformen. Deshalb unterstützen wir die Initiative von Amazon gerne.“

Nachwuchsautor Tim sieht indes bei allem Lob für seine Erzählung die berufliche Zukunft eher im juristischen Bereich: “Ich möchte ganz gerne Anwalt werden”, gesteht er. Gut schreiben und lesen zu können, könne da ja nicht schaden, findet er.

[box]pfeil Siegerbuch des Storyteller Kids-Wettbewerbs

pfeilBücher von Ella Wünsche[/box]

Rekordbewerbungen für den Kindle Storyteller Kids was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,