Ohne technisches Knowhow zum eigenen Online-Shop?

Das Internet bietet fantastische Chancen auch geschäftlich erfolgreich zu sein. Noch nie war es so einfach wie heute, einen eigenen Online-Shop im Netz zu erstellen und zu betreiben und damit Millionen von potentiellen Kunden erreichen zu können. Online-Shops lassen sich mittlerweile auch ohne großes technisches Knowhow professionell einrichten. Das zeigt auch die stetig steigende Zahl an neuen Online-Shops im Netz. Doch ist es wirklich möglich, völlig ohne Knowhow einen eigenen Online-Shop erfolgreich zu betreiben?

Wer heute mit einem Shop im Netz online gehen möchte, dem stellt sich zunächst die Frage nach der Shopsoftware bzw. dem Shopsystem. Bei der klassischen Shoperstellung spielt man eine Shopsoftware auf einem angemieteten Server eines Providers auf. Dies erfordert einiges an technischem Knowhow, um die Software zum Laufen zu bringen. Auch beim späteren Betrieb fallen Aufwendungen für die Wartung und Pflege der Software an. Jemand komplett ohne technisches Internetwissen wird sich bei einer solchen Lösung relativ schwer tun. In diesem Fall kann es deshalb sehr sinnvoll sein, eine Experten oder eine Agentur mit der Erstellung zu beauftragen. Die Vorteile einer solchen Lösung liegen darin, dass der Shop völlig frei und flexibel den eigenen Anforderungen angepasst werden kann. Zudem ist es auch möglich die Shopsoftware selbst zu verändern oder auf eine andere Software zu wechseln.Ohne technisches Knowhow zum eigenen Online-Shop?

Einfacher und theoretisch ohne jegliches technisches Knowhow funktioniert die Erstellung eines eigenen Shops mit fertigen Lösungen wie zum Beispiel von SEOshop.de. Bei solchen Angeboten benötigt man keine eigenen oder angemieteten Server und auch keine kostspielige Installation und Wartung von Software. Der Shop ist technisch funktionsfähig installiert und muss nur an die eigenen Anforderungen angepasst werden. Mit Hilfe einer solchen Gesamtlösung, können Start-Up Unternehmen innerhalb kürzester Zeit und ohne fremde Hilfe ihr Online-Geschäft starten. Nachteil ist natürlich, dass die Shopbesitzer nicht völlig frei und flexibel die Funktionalität des Shops beeinflussen können. Sie sind nämlich an die Features und Funktionen gebunden, die die jeweilige Shoplösung bieten.

Doch nicht vergessen werden sollte, dass um wirklich im Internet erfolgreich zu sein, neben dem Shopsystem auch betriebswirtschaftliches, marketingtechnisches, SEO- und rechtliches Knowhow eine entscheidende Rolle spielt. Denn nur wer die rechtlichen Fallstricke eines eigenen Shops kennt, ist vor teuren Abmahnungen oder sonstigen Strafzahlungen geschützt. Dazu gehören zum Beispiel rechtlich einwandfreie AGBs, Datenschutzerklärungen und Impressumsangaben. Zudem sollten Kenntnisse vorhanden sein, wie Produkte ansprechend und zum Kauf auffordernd auf den eigenen Seiten angeboten werden.

Damit Kunden den neuen Shop überhaupt finden, ist es von enormer Wichtigkeit, die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung zu kennen. So müssen unter anderem Produkttexte so gestaltet werden, dass die Suchmaschinen Ihrem Shop ein gutes Ranking in den Suchergebnislisten zuteilen.
Zu einem erfolgreichen Geschäft im Internet gehört natürlich auch, dass entsprechend interessante Produkte angeboten werden. Kunden sollten diese einfach und über verschiedene Wege bezahlen können. Eine schnelle und zuverlässige Lieferung versteht sich natürlich von selbst.