Amazon Coins: Amazon USA führt virtuelle Währung ein

Amazon USA hat eine neue virtuelle Währung für Kindle Fire Besitzer angekündigt, die für in-app Käufe, App-Käufe und vieles mehr im Amazon Appstore verwendet werden  kann.

Der Service wird im Mai 2013 in den USA starten. Zu diesem Zeitpunkt wird Amazon US-Dollar im Wert von mehreren Millionen in Form von Amazon Coins an seine Kunden ausgeben. Zusätzlich können User die virtuelle Währung über ihre Amazon Konto erwerben. Die Nutzer haben dann die Möglichkeit, die App-Käufe entweder in Form von Amazon Coins oder via Kreditkarte zu bezahlen.

Entwickler von Apps, deren Anwendungen bereits im Appstore zu finden sind, müssen keine Änderungen vornehmen, um am Amazon Coin System teilnehmen zu können. Neue Entwickler hingegen müssen ihre App bis zum 25. April 2013 genehmigen lassen.

Die Amazon Appstore Entwickler werden auch weiterhin die standardmäßigen 70% verdienen, wenn der Verbraucher über das neue Amazon Coin System einkauft.

Beitrag teilen: