Kunden wieder in die Läden locken: Künstliche Intelligenz zeigt Artikel vor Ort

Wie die beiden Unternehmen heute bekanntgaben, ist ab sofort der Online-Marketingservice von mapAds GmbH aus Siegen mit dem Shopsystem „Smartstore“ der gleichnamigen Firma SmartStore AG aus Dortmund (NRW) verfügbar.

mapAds erlaubt es Einzelhändlern, auf einfachste Art ihren Verkauf zu digitalisieren, mit oder ohne Onlineshop. Der Händler scannt seine Produkte mit der mapAds-App oder importiert sie aus seinem Smartstore-Onlineshop, legt einen Preis fest oder übernimmt den Shop-Preis. Dann startet Kundengewinnung per künstlicher Intelligenz. Auf Basis der digitalisierten Produkte wird vollautomatisch ein „standortbezogenes Marketing“ erstellt. Dazu kann der Händler frei aus verschiedenen Marketingkanälen wählen, wie etwa Facebook, Instagram, Google, YouTube. Der Händler muss nichts weiter machen.

Kunden wieder in die Läden locken: Künstliche Intelligenz zeigt Artikel vor Ort ©mapAds GmbH 2021

Die digitalen Aktivitäten erreichen dabei immer die Konsumenten direkt vor Ort und weisen sie so persönlich wie möglich auf genau für sie interessante Produkte hin, die „direkt um die Ecke“ verfügbar sind.

Produktbasierte Werbung entsteht vollautomatisch, auch Verfügbarkeitsanzeigen für die Google-Sucheinblendungen „Google Local Inventory“. Werbevideos präsentieren attraktiv auf YouTube das Angebot, individuell zugeschnitten auf die Zuschauer. Auch ein „digitales Schaufenster“ ist möglich.

So wird den Konsumenten eine Alternative zum Online-Handel aufgezeigt und bringt sie zurück in die Geschäfte. Einzel- und Onlinehändler können kostenlos starten und entscheiden später selbst, wie viel Marketingbudget sie für Weitergehendes ausgeben wollen. Für Händler eine große Erleichterung, da sie mit minimalem Aufwand neue Kunden ansprechen.

SmartStore AG
Beitrag teilen: