eBay warnt vor Online-Betrügern

Patrick Boos, Geschäftsführer Auction bei eBay, warnt in einer Marktplatz-Mitteilung aus aktuellem Anlass vor allem die Käufer vor einer neuen Masche von Betrügern, die den Online-Marktplatz eBay missbrauchen:

„Wenn Sie auf einen hochpreisigen Artikel geboten haben, jedoch nicht Gewinner der Auktion geworden sind, kommt es derzeit vermehrt dazu, dass Sie ein „Angebot an den unterlegenen Bieter“ bekommen, welches von unauthorisierten Dritten gefälscht wurde.

Wir werden daher ab sofort die Mitgliedsnamen der Bieter ab einem Gebot von 100 Euro und mehr nicht mehr öffentlich sichtbar darstellen. In diesem Fall sind die Mitgliedsnamen der Bieter in der Gebotsübersicht in Zukunft nur noch für den Verkäufer selbst sichtbar.

Aber Sie können sich auch selbst schützen, in dem Sie folgende Grundregeln beachten:

  • Alle wichtigen Nachrichten, die Ihr Mitgliedskonto betreffen, finden Sie auch in Mein eBay unter „Meine Nachrichten“. Bitte reagieren Sie nicht auf „Angebote an den unterlegenen Bieter“, wenn diese Nachricht nicht auch in “Meine Nachrichten“ enthalten ist.
  • Gehen Sie auf keinen Fall einen Handel ein, dessen Abschluss nicht offiziell über die eBay-Seite getätigt wurde.
  • Bitte nutzen Sie immer sichere, von eBay empfohlene Zahlungsmethoden.“
eBay warnt vor Online-Betrügern was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte: