Zusammenfassung der Änderungen bei eBay (1)

Eine der vier zentralen Leitideen, anhand derer die weitreichenden Veränderungen auf dem eBay-Marktplatz ausgerichtet wurden, ist das Thema Einfachheit. Denn: Je übersichtlicher und intuitiver der eBay-Marktplatz gestaltet ist, desto niedriger sind die Hürden zum Kaufen und Verkaufen für die bestehenden, aber auch für neue Nutzer. eBay hat zentrale Seiten des Marktplatzes komplett überarbeitet und klarer strukturiert und gleichzeitig neue, einfach nutzbare Funktionalitäten für die Mitglieder geschaffen.

Die neue eBay-Startseite
Übersichtlicher, klarer und moderner: Die neue eBay-Startseite bietet einen völlig neuen Einstieg in den Handel auf dem weltweiten Online-Marktplatz.
Das Design wurde komplett überarbeitet und die Seite wesentlich aufgeräumter gestaltet. Die verschiedenen Themen, die auf der Startseite präsent sind, wurden in einzelnen Modulen zusammengefasst und sind so noch klarer voneinander getrennt.

Im Gegensatz zur alten Homepage sind in die neue Startseite wesentlich mehr Bild-Elemente integriert. Gleichzeitig finden sich auf der Seite weniger Textlinks als zuvor.

Außerdem wurde „Mein eBay“, der persönliche Bereich der eBay-Mitglieder, wesentlich prominenter in die Startseite integriert. Direkt nach dem Einloggen erhält jeder Nutzer bereits auf der Homepage mit dem neuen „Mein eBay auf einen Blick“ kurz und knapp eine Übersicht seiner aktuellen Handelsaktivitäten.

Die überarbeitete Hauptnavigation, die noch schnelleren Zugriff auf die wichtigsten eBay-Funktionalitäten bietet, ist ebenfalls Bestandteil der neuen Homepage. Der neue Kopf der Seite zeichnet sich insbesondere durch ein gut sichtbares, größeres Suchfeld sowie eine optimierte Navigation mit Drop-Down-Menü aus.

Das neue Mein eBay
Ebenfalls komplett überarbeitet wurde Mein eBay. Der persönliche Bereich der eBay-Nutzer bietet den Mitgliedern so einen noch schnelleren Überblick über ihre aktuellen Handelsaktivitäten auf dem Online-Marktplatz als bisher. Gleichzeitig ist Mein eBay noch einfacher und intuitiver in der Nutzung geworden.

Die Informationen über Kauf- und Verkaufsaktivitäten wurden noch klarer voneinander getrennt und in jeweils einem Modul zusammengefasst – insgesamt ist die Seite so wesentlich übersichtlicher strukturiert.

Neu eingeführt wurde ein zusätzliches Modul für persönliche Notizen mit Erinnerungsfunktion: Mit diesem elektronischen Notizzettel kann man sich alles merken, was zu erledigen oder von Interesse ist, auch wenn es nicht direkt mit einer Kauf- oder Verkaufsaktivität bei eBay zu tun hat.

Ebenfalls neu ist die Nutzung sogenannter Layer in Mein eBay: Durch Einsatz dieser Technologie können die Nutzer per Mouse Over die wichtigsten Informationen über einen Verkäufer oder einen Artikel auf einen Blick direkt in Mein eBay einsehen.

Aktuell befindet sich das neue Mein eBay in einer ersten Testphase. Voraussichtlich ab Oktober dieses Jahres werden dann alle eBay-Nutzer die Möglichkeit haben, das neue Mein eBay im Rahmen einer Betaphase zu nutzen.

Verkaufen in drei Minuten – das neue Kurzformular
Ebenfalls wesentlich erleichtert wurde das Verkaufen für private eBay-Nutzer – mit einer neuen Möglichkeit, innerhalb von drei Minuten Artikel zum Verkauf einzustellen. In dieser kurzen Zeit sind im neuen Kurzformular alle wichtigen Angaben zum Verkauf erledigt – dank einer sinnvollen Konzentration auf das Wesentliche und der Beschränkung auf die wichtigsten Zusatzoptionen. Damit bietet das neue „Verkaufen-in-drei-Minuten“-Formular privaten eBay-Nutzern, die ihr Angebot besonders schnell auf dem Online-Marktplatz platzieren wollen, eine völlig neue Verkaufserfahrung.

Es setzt auf Vereinfachung und kommt mit zwei Seiten aus: Auf nur einer Seite erfolgt in sechs übersichtlichen Schritten die gesamte Eingabe der Daten, Texte und Fotos. Auf der zweiten Formularseite sehen Nutzer die Artikelvorschau und die Gebühren, die für das Angebot fällig werden, auf einen Blick. Außerdem gibt es hier noch mal die Möglichkeit, das Angebot zu bearbeiten, bevor es auf dem Marktplatz eingestellt wird – wozu nur noch ein weiterer Klick nötig ist.

Während das reguläre Verkaufsformular ausführlich jede der möglichen Zusatzoptionen, alle Angebotsformate und sämtliche Services anbietet, wurden beim „Verkaufen-in-drei-Minuten“-Formular bewusst nur die notwendigsten Schritte integriert. Beispielsweise unterstützt das neue Formular nur das Angebotsformat Auktion. Gewerblichen Verkäufern empfiehlt eBay daher, weiterhin das reguläre Verkaufsformular oder entsprechende Verkäufertools zu nutzen. Viele private Verkäufer und gerade auch Einsteiger benötigen hingegen nicht die gesamte Fülle der von eBay angebotenen Optionen und Funktionalitäten. Sie erwarten vor allem eine einfache und schnelle Möglichkeit, Artikel zum Verkauf anzubieten, die eBay mit dem neuen „Verkaufen-in-drei-Minuten“-Formular nun anbietet.

Die neue eBay-Suche
Um auch die Suche und Auswahl auf dem Online-Marktplatz noch schneller, einfacher und komfortabler zu gestalten, hat eBay an zwei wichtigen Punkten entscheidende Veränderungen vorgenommen: Zum einen wurde die Suchtechnologie komplett überarbeitet, zum anderen eine neue Darstellungsmöglichkeit der Suchergebnisse entwickelt, bei der die Visualisierung der Artikel im Mittelpunkt steht. Ziel der grundlegenden Veränderungen: Der Nutzer soll einfacher und schneller zu für ihn interessanten Artikeln gelangen.

Bislang wurden die bei eBay eingestellten Artikel über festgelegte Kategorien organisiert und auch die Suche war entsprechend dieser Kategorien strukturiert. Diese Struktur ist im Rahmen der Entwicklung der neuen Suchtechnologie komplett verändert worden. Basierend auf umfangreichen Recherchen wurde eine Vielzahl von Produktgruppen auf dem eBay-Marktplatz definiert, die sich dadurch auszeichnen, dass sie jeweils über die gleichen Hauptmerkmale beschrieben werden können. Eine solche Produktgruppe ist zum Beispiel „DVD Player & Recorder“, in der die Produkte durch die Hauptmerkmale Typ, Art, Festplattenkapazität und Marke beschrieben werden können.

Durch diese Neustrukturierung des Angebots bei eBay ist es möglich, die Suche wesentlich flexibler zu gestalten. Während es bislang nur die Möglichkeit gab, die Suche anhand der starr vorgegebenen Kategorienstruktur durchzuführen, kann man nun die einzelnen Hauptmerkmale frei kombinieren, hinzufügen oder entfernen. So lässt sich eine Suche viel genauer und individueller definieren und vor allem auch schneller variieren.

Aktuell befindet sich die neue Suchtechnologie in einer ersten Testphase. In wenigen Wochen werden sich alle interessierten eBay-Nutzer über den http://spielplatz.ebay.de mit der neuen Technologie in einer Testumgebung vertraut machen können. Die komplette Umstellung des gesamten deutschen Marktplatzes auf die neue Suchtechnologie ist für das erste Quartal 2008 geplant.

Neben der Überarbeitung der Suchtechnologie wird außerdem zusätzlich zur Listenansicht und Bildergalerie eine neue, besonders attraktive Darstellungsmöglichkeit der Suchergebnisse eingeführt. Das neue Fotomosaik fokussiert auf die bildliche Darstellung der Artikel. Durch ein Mouse Over auf das Artikel-Bild erhält der Nutzer dann kurz und knapp die wichtigsten Informationen zu einem Artikel und kann sich so noch schneller einen Überblick über die verschiedenen Suchergebnisse verschaffen.

Gleichzeitig enthält die neue Darstellung eine Farb- und eine Preisskala, die es dem Nutzer ermöglicht, innerhalb weniger Sekunden Artikel in einer bestimmten Farbe oder Preisspanne herauszufiltern.

Ein erster Test des Fotomosaiks ist für ausgewählte Produktgruppen, bei denen eine bildliche Darstellung der Artikel besonders wichtig ist, für November 2007 geplant. Zu diesen Produktgruppen gehören beispielsweise Bekleidung, Schmuck und Teile von Antiquitäten.

Weitere Informationen zu den Neuerungen bei eBay sind abrufbar unter www.ebay.de/neu-erleben.

Zusammenfassung der Änderungen bei eBay (1) was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,