12 Gründe, warum Sie Ihre Artikel bei eBay nicht nackt fotografieren sollten

21 Kommentare

Zugegeben, es gibt viele Tipps, wie man die angebotenen Artikel bei eBay am besten darstellt. Ich möchte mich hier nur auf einen einzigen Tipp konzentrieren:

Schau dir deine Artikelfotos ganz genau an, bevor du die Bilder bei eBay einstellst!

Die folgenden Beispiele zeigen, was passieren kann, wenn du das nicht machst. Andererseits kann ein solches Artikelfoto sich sicherlich auch sehr verkaufsfördernd auswirken und ist vielleicht nicht zufällig entstanden… .

Die Artikelüberschrift nennt 12 Gründe, es sind aber inzwischen deutlich mehr geworden :-). Hast Du auch ein solches Angebot gefunden? Dann sag mir doch Bescheid!

Aber nicht nur bei eBay, nein auch bei Amazon gibt es hinreichend kuriose Angebote! Eine Sammlung von mehr als 6.000 kuriosen, lustigen und sexy Angeboten bei Amazon und eBay findest du auf spassmarktplatz.de!

Aber nun die Bilder, ein Klick auf ein Bild bringt dich zu einer größeren Ansicht.





Das neue Amazon Echo, Echo Plus und Echo Show




Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD and Alexa-Sprachfernbedienung






Beitrag teilen: