25. Juni 2024

Autor: momox AG

Die momox AG ist ein 2006 in Berlin gegründetes Re-commerce-Unternehmen und Weltmarktführer für den An- und Verkauf von gebrauchten Büchern und Medien. Momox war Anfang 2006 das erste deutsche Unternehmen für Re-commerce.
©momox

Second Hand Report Bücher & Medien: Mehr als jede:r dritte Deutsche kauft regelmäßig Second Hand

Der „Second Hand Report Bücher & Medien“ von momox zeigt, dass über die Hälfte der Deutschen gebrauchte Bücher und Medien kauft. Besonders Millennials sind Fans des Second-Hand-Shoppings. 72% der Befragten geben an, dass der Kauf von Second Hand Artikeln den Kauf von Neuware ersetzt hat. Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für Second Hand.

Weiterlesen
©momox

Stabile Gewinne trotz Krise 2022: Re-Commerce Marktführer momox erwirtschaftet 337 Millionen Euro Umsatz in 2022

Trotz der weltweiten Krise konnte der Re-Commerce Marktführer momox im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 337 Millionen Euro erzielen, ein Anstieg von 0,4%. Das Kerngeschäft mit Büchern und Medien macht 62% der Umsätze aus, während das Fashion-Segment ein Wachstumstreiber ist. Mit mehr als 350 Millionen gebrauchten Artikeln und über 2.100 Mitarbeitern an drei Standorten hat das Unternehmen auch eine europäische Aktiengesellschaft (momox SE) gegründet und seine Nachhaltigkeitsbemühungen erweitert.

Weiterlesen
Die mobile Version verlassen