Casinobee erreicht nach dem Start in Deutschland über 10.000 Registrierungen

Da Online-Glücksspiele auf der ganzen Welt immer beliebter werden, ist es nicht einfach, die beste Casino-Website zu finden. Es gibt zu viele Parameter zu berücksichtigen und noch mehr Websites zu vergleichen. Deshalb wird der Bedarf an Casino-Aggregatoren von Tag zu Tag deutlicher. Glücklicherweise ist Casinobee hier, um die Schwierigkeiten zu beseitigen.

Casinobee wurde mit der einzigen Absicht entwickelt, Amateurspielern zu helfen, ein zuverlässiges Online-Casino zu finden und ist eine führende Autorität in der iGaming-Industrie. Die Website ist darauf spezialisiert, unvoreingenommene und detaillierte Analysen zu verschiedenen Elementen wie Spielauswahl, Boni, Auszahlungen, Wettanforderungen und mehr zu liefern.

pixabay.com ©besteonlinecasinos (Creative Commons CC0)

Warum ist Casinobee in Deutschland so beliebt?

Das Casinobee-Team besteht aus Branchenveteranen, die sich auf die Überprüfung von Casinos, die Erstellung von Inhalten, Marketing und Werbeaktionen spezialisiert haben. Casinobee wendet sich an ein mehrsprachiges Publikum und erstellt Inhalte in Englisch, Deutsch, Spanisch, Japanisch und einer Reihe von regionalen Sprachen.

Casinobee arbeitet eng mit einigen der angesehensten Marken in der Online-Glücksspiel-Community zusammen. Die meisten von ihnen sind bekannte Namen und sind schon seit fast ein paar Jahrzehnten im Geschäft. Casinobee legt größten Wert darauf, genaue Informationen zu liefern, damit die Leser über alle aktuellen Entwicklungen in der Branche auf dem Laufenden bleiben.

Die sich entwickelnde Online-Glücksspiel-Szenerie in Deutschland

Die deutsche Gesetzgebung ist ziemlich komplex, obwohl das Glücksspiel weitgehend legal ist. Dies schafft Schlupflöcher und Grauzonen, in denen unregulierte Casinos gedeihen. Mit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages am 1. Juli 2021 sollen sich die Regeln endlich ändern. Die Behörden haben damit begonnen, vorläufige Lizenzen zu vergeben, wodurch zusätzliche Optionen für Spieler geschaffen werden, aus denen sie wählen können.

Während mehr Optionen großartig für die allgemeine Gesundheit der Industrie sind, hat es ein einzigartiges Problem für die Zocker geschaffen, die bereits knapp an Optionen sind. Die Situation wird nur noch kritischer werden, wenn die Behörden im Laufe der Zeit weitere Lizenzen ausstellen. Casinobee hat sich inmitten der Krise bewährt und das zeigt sich an der ständig wachsenden Fangemeinde.

Ein Überblick über die deutschen Glücksspielgesetze

Während Deutschland kein Fremder in Sachen Glücksspiel ist, rufen Online-Casinos gemischte Reaktionen hervor. Das Online-Glücksspiel ist bis auf wenige Ausnahmen durch die aktuellen Bestimmungen weitgehend eingeschränkt. Und das ist etwas, was die geänderte IGT plant zu lösen. Zu den wichtigsten Änderungen, die noch in diesem Jahr umgesetzt werden sollen, gehören:

  1. Profilverifizierung – Online-Casinos sind für die Verifizierung der Legitimation neuer Mitglieder zuständig. Die Spieler müssen über 18 Jahre alt sein und die Betreiber müssen die Daten mit einer zentralen Datenbank teilen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.
  2. Werbung – Während Casinos für ihre Dienste werben dürfen, ist es den Anbietern nicht erlaubt, die Werbung zwischen 6 Uhr morgens und 21 Uhr abends laufen zu lassen. Außerdem dürfen Casinos nicht für Glücksspiele als primäre Einnahmequelle werben und müssen sich an Kunden über 18 Jahren richten.
  3. Sportwetten – Die neuen Regeln erlauben es Zockern, auf das Ergebnis und In-Play-Ereignisse zu wetten. Obwohl die Details der Live-Wetten noch nicht öffentlich bekannt gegeben wurden.
  4. Casinospiele – Die Behörden können Lizenzen für Casinospiele wie Poker, Video-Slots, Blackjack und mehr ausstellen. Video-Slots müssen sich jedoch mindestens 5 Sekunden lang drehen, während der maximale Einsatz auf EUR 1 pro Drehung begrenzt ist. Spieler können nur bis zu EUR 1.000 pro Monat über die Domain einzahlen und können nicht in mehreren Casinos gleichzeitig spielen.

Der aktuelle Stand der Dinge

Deutschland hat eine raue Geschichte mit Online-Glücksspielen und Online-Casinos operierten bis 2008 in einer Grauzone, danach wurden sie komplett verboten. Die einzige Ausnahme von diesem Verbot waren Pferderennen. Alle anderen Formen des Online-Glücksspiels, einschließlich Casinospiele, Bingo, Lotterien, etc. wurden verboten.

Der Europäische Gerichtshof entschied jedoch gegen dieses Urteil, da es als zu hart angesehen wurde. Daher wurden die in der Europäischen Union lizenzierten Online-Casinos in Deutschland populär. Obwohl sie illegal waren, waren sie sicherer, boten mehr Optionen und bessere Belohnungen für deutsche Zocker und waren daher recht beliebt.

Aber die Situation wird sich nach der Einführung von IGT 2021 wahrscheinlich zum Besseren wenden. Es ist unwahrscheinlich, dass die Behörden unregulierte Casinos, die sich an den neuen Verhaltenskodex halten, bestrafen werden, obwohl solche Plattformen letztendlich eine Lizenz beantragen müssen. Websites, die gegen die Regeln verstoßen, werden verboten.

 

Beitrag teilen: