Apple Pay startet noch dieses Jahr in Deutschland – erste Partner stehen fest

Wie es aussieht, wird Apple Pay noch in diesem Jahr den deutschen Markt betreten. Der US-Dienstleister folgt damit dem Konkurrenten Google Pay, der hierzulande bereits im Juni startete. Die ersten Partner sind bereits aufgelistet. Unter ihnen befinden sich große Namen aus Finanzwesen und Einzelhandel.

Apple Pay startet noch dieses Jahr in Deutschland – erste Partner stehen fest
Apple Pay startet noch dieses Jahr in Deutschland – erste Partner stehen fest – pixabay.com ©FirmBee (Creative Commons CC0)

In stationären Geschäften mit dem Smartphone bezahlen – in China ist das schon lange möglich. Zu verdanken ist es dem Dienstleister Alipay, der den einheimischen Konsumenten auch im Ausland den Einkauf vereinfacht. Sein Konkurrent Apple Pay startete vor vier Jahren in den USA. Kurze Zeit später expandierte er auch in Europa, wo er in Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Spanien und in der Schweiz Präsenz zeigt. Deutschland hat der Bezahl-Dienstleister lange Zeit gemieden, doch im Sommer kündigte Apple-CEO Tim Cook auch den Markteinstieg hierzulande an.

Die ersten Partnerbanken

Nach Informationen von WELT erfolgt der Start noch in diesem Jahr, obwohl das US-Unternehmen zum genauen Zeitpunkt keine Angaben gemacht habe. Bekannt sind jedoch einige der Partner, zu denen neben der Deutschen Bank auch N26, HypoVereinsbank, comdirect, Fidor, Hanseatic Bank sowie Mastercard Visa und American Express gehören. Die Karten dieser Dienstleister können Nutzer einfach in Apples digitale Geldbörse Wallet integrieren, damit beim Bezahlvorgang Geld von dem verbundenen Konto abgebucht werden kann. Die Liste ist dennoch kürzer als die des Konkurrenten Google Pay, der hierzulande bereits im Juni startete. Das Engagement in Deutschland brachte Apple Pay unter Druck, zumal der Rivale auch noch den Branchenprimus PayPal als Partner gewinnen konnte.

Partner aus dem Einzelhandel

Jetzt will Apple Pay Nägel mit Köpfen machen. Zwei Monate Zeit hat der Dienstleister noch in diesem Jahr. Sollte die Payment-Option tatsächlich auf den Markt kommen, können deutsche Verbraucher mit ihren Smartphones unter anderem in Filialen von Aldi, Netto, Lidl, Galeria Kaufhof, Saturn, dm, Burger King und Star Bucks bezahlen. Neben diesen Händlern und Fastfood-Ketten nannte Apple Pay auch die Berliner BVG und diverse Bäckereien als Partner. Sie alle werden an der Kasse ein Kartenlesegerät mit freigeschalteter Drahtlosfunktion (NFC) bereithalten.