Instant Selling: eBay kauft gebrauchte Smartphones

In nicht wenigen Haushalten liegen jede Menge alte Smartphones herum. Die meisten glauben, dass diese Geräte kaum noch zu verkaufen sind. Mit einem neuen Service will sie eBay nun ermutigen, es trotzdem zu probieren. Bargeld gibt es dafür nicht, aber einen Gutschein für ein neues Smartphone.

Instant Selling: eBay kauft gebrauchte Smartphones

Instant Selling: eBay kauft gebrauchte Smartphones – ©eBay 2018

Viele Verbraucher besitzen gleich mehrere Smartphones. Das eine oder andere Gerät ist in die Jahre gekommen, funktioniert aber immer noch. Wer es verkaufen möchte, kann es jetzt über eBay tun. Wie das Branchenportal Techcrunch berichtet, hat der Online-Marktplatz einen neuen Service gestartet, der sich Instant Selling nennt. Er ermöglicht Privatpersonen, für den Verkauf Geräteinformationen aufzulisten und Bilder hochzuladen.

Gutschein für den Kauf eines neuen Geräts

Für die Nutzer dürfte der Service kein Problem darstellen. Sobald sie die Bedingungen akzeptiert haben, stellt ihnen eBay ein Versand-Etikett zur Verfügung. Dieses benötigen sie, um das eigene Smartphone an den Online-Marktplatz zu schicken. Davor macht eBay ein Angebot, zu dem das Unternehmen das Gerät zu kaufen bereit ist. Einigen sich beide Parteien auf einen Wert, erhält der Nutzer einen Gutschein, den er beim Kauf eines neuen Smartphones verwenden kann. „Millionen Amerikaner haben unbenutzte Telefone zu Hause herumliegen und wissen einfach nicht, wie viel ihre Geräte noch wert sind – wahrscheinlich, weil der Wiederverkaufswert in der Regel so gering ist“, erklärt eBay-Managerin Alyssa Steel. „Mit Instant Selling können die Leute herausfinden, wie viel ihr Smartphone noch wert ist und es innerhalb weniger Minuten verkaufen.“

Doppelter Nutzen für eBay

Mit dem neuen Service verfolgt eBay eine Strategie, die einen doppelten Nutzen bringt. Zum einen bindet das Unternehmen die Kunden an seinen Online-Marktplatz. Zum anderen unterstütz es seine Händler, weil die Gutscheine bei ihnen eingelöst werden. Es ist eine Win-win-Situation, auch für die Kunden, denen eBay verspricht, für die alten Geräte mehr zu zahlen als Konkurrenten wie Gazelle oder EcoATM. Ganz neu ist der Wiederverkaufsservice nicht. eBay launchte bereits 2013 ein Äquivalent für Unterhaltungselektronik. Selbst sein Name weist Ähnlichkeiten mit dem aktuellen Service auf: Instant Sale. 2016 folgte dann Quick Sale, der jedoch von eBay Valet betrieben wird. Dabei handelt es sich um einen Eintausch-Service für Smartphones. Anders als Instant Selling ermöglicht dieser aber nur den eBay-Topsellern die Abwicklung von Geräteverkäufen.

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,