Neue Hardware bei Amazon: Fire HD 8 und Fire HD 8 Kids Edition

Amazon stellt heute die nächste Generation des Fire HD 8 vor – mit Alexa Hands-free und Show-Modus. Einfach Alexa bitten, ein Video abzuspielen oder anzuhalten, Alexa Kontakte anzurufen, ein Audible-Hörbuch vorzulesen, die Sicherheitskamera anzuzeigen und mehr – über Alexa Hands-free ist das alles per Stimme möglich. Im Show-Modus bietet das Tablet ein immersives Alexa-Erlebnis auf dem gesamten Display, sodass die angezeigten Informationen von überall im Raum gut ablesbar sind. Das Show-Modus-Ladedock ist jetzt auch in Deutschland verfügbar – im Bundle mit dem neuen Fire HD 8. Auf das Dock gesetzt, wechselt das Tablet automatisch in den Show-Modus, lädt und kann in den gewünschten Neigungswinkel gebracht werden.

©Amazon 2018

Alexa Hands-free nutzen

Mit Alexa Hands-free ist es jetzt noch einfacher, Lieblingsinhalte jederzeit auf dem Fire HD 8 zu genießen. Einmal mit dem WLAN verbunden, können Nutzer Alexa einfach bitten, Lieder abzuspielen, Audible-Hörbücher vorzulesen und Apps oder Videos zu starten – allein mithilfe ihrer Stimme und sogar, wenn sich der Bildschirm im Standby-Modus befindet. Alexa kann auch die Raumtemperatur über einen kompatiblen Smart-Home-Thermostat regeln, Sicherheitskameras anzeigen und Freunde oder Familienmitglieder anrufen, die einen Echo Show, Echo Spot, ein kompatibles Fire Tablet oder die Alexa App nutzen.

©Amazon 2018

Show-Modus und Show-Modus-Ladedock: Eine neue Art, Alexa zu erleben

Das neue Fire HD 8 verfügt außerdem über den Show-Modus, ein immersives Vollbilderlebnis für Alexa, das für eine gute Ablesbarkeit von überall im Raum optimiert wurde. Ergänzend zu ihren gesprochenen Antworten zeigt Alexa auf Zuruf die aktuellen Nachrichten, Wetter, Kalender und vieles mehr im Vollbildmodus auf dem Display des Tablets an. Spielt Alexa einen Song, einen Musiksender oder ein ausgewähltes Musikgenre ab, zeigt das Tablet im Show-Modus, sofern verfügbar, den entsprechenden Text dazu. Show-Modus wird bei der Ersteinrichtung über ein Over-the-Air-Softwareupdate an das neue Fire HD 8 ausgeliefert. Ein Update für die aktuelle Generation des Fire HD 10 und die Vorgängergeneration des Fire HD 8 folgt ebenfalls noch in diesem Jahr.

©Amazon 2018

Für ein noch besseres Alexa-Erlebnis kann das neue Fire HD 8 auch mit dem neuen Show-Modus-Ladedock verwendet werden. Das Dock ist so kompakt, dass es in der Küche bzw. auf dem Nacht- oder Schreibtisch Platz findet. Zudem lässt sich das Fire HD 8 so auch während des Ladens bequem hands-free bedienen. Das Ladedock besitzt einen justierbaren Ständer und wird mit einer Hülle ausgeliefert. Einfach das Fire Tablet in die Hülle setzen, auf dem Dock platzieren und es wechselt automatisch in den Show-Modus. Magnete an der Hülle bringen das Tablet in die korrekte Ladeposition. Für die optimale Ablesbarkeit lässt sich das Dock dann noch in den entsprechenden Neigungswinkel bringen. Sobald das Fire HD 8 aus dem Dock genommen wird, können Filme, Serienepisoden, Bücher, Apps und Spiele wo immer man möchte genossen werden.

Verfügbarkeit

Das neue Fire HD 8 ist in Schwarz ab heute bei Amazon vorbestellbar und wird ab dem 4. Oktober ausgeliefert. Das Tablet kostet ab 89,99 Euro und ist damit 20 Euro günstiger als das Vorgängermodell.

Das Show-Modus-Ladedock gibt es zunächst nur im Bundle mit dem neuen Fire HD 8. Es kann für 119,98 Euro bei Amazon vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt ebenfalls ab dem 4. Oktober. Später in diesem Jahr wird das Show-Modus-Ladedock auch einzeln für das neue Fire HD 8 sowie für sein Vorgängermodell (39,99 Euro) und für die aktuelle Generation des Fire HD 10 (49,99 Euro) angeboten. Nach Anmeldung bei Amazon gibt es weitere Informationen, sobald die Docks erhältlich sind.

Hüllen für das neue Fire HD 8 kosten 27,49 Euro und sind in den Farben Schwarz, Indigoblau, Rot, Violett und Gelb erhältlich. Mit Hülle lässt sich das Tablet sowohl im Quer- als auch im Hochformat aufstellen.

Neben dem Fire HD 8 stellt Amazon heute außerdem die neue Fire HD 8 Kids Edition für 124,99 Euro vor, bei Amazon vorbestellt werden kann. Die Fire HD 8 Kids Edition wird ab 4. Oktober ausgeliefert.

Die Fire HD 8 Kids Edition basiert auf drei Grundgedanken:

  1. Kinder wollen ein echtes Tablet, kein Spielzeug – Das Fire HD 8 Kids Edition Tablet kommt mit einem beeindruckenden 8-Zoll-HD-Display, einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden und 32 GB internem Speicher, der sich über eine microSD-Karte um bis zu 400 GB erweitern lässt. Es können bis zu zwei Profile für Erwachsene, die nur über eine PIN zugänglich sind, sowie vier Profile für Kinder angelegt werden. So bekommt jedes Familienmitglied seinen individuellen Zugang.
  2. Eltern wollen sich keine Sorgen um die Inhalte machen, die ihre Kinder sehen – Ohne zusätzliche Kosten enthält die Fire HD 8 Kids Edition eine einjährige Mitgliedschaft bei Amazon FreeTime Unlimited – und damit Zugriff auf mehr als 5.000 altersgerechte Premium-Bücher, Videos, Lern-Apps und Spiele, Zugang zu Tausenden manuell ausgewählten Websites und Web-Videos sowie eine Kindersicherung. Das Angebot wird zudem in Kürze um Hörbücher von Audible erweitert.
  3. Trotz bester Vorsätze machen Kinder mitunter Dinge kaputt — Zur Fire HD 8 Kids Edition gehört eine kindersichere Hülle in Blau oder Pink und eine Zwei-Jahre-Sorglos-Garantie. Geht das Tablet dennoch kaputt, muss es nur eingesendet werden und Amazon ersetzt es ohne Wenn und Aber.

Werkzeuge, denen Eltern vertrauen können

Weltweit genießen bereits mehr als zehn Millionen Kinder (und ihre Eltern) Amazon FreeTime. Der Dienst bietet die richtige Balance aus Angeboten für Kinder und der Gewissheit für Eltern, dass die Inhalte, die ihre Kinder lieben, ihrem Alter angemessen sind. Amazon FreeTime beinhaltet eine einfach zu bedienende Kindersicherung, die vor dem Spielen Lernanreize schafft und es Eltern ermöglicht, die FreeTime-Einstellungen optimal ihrem Kind anzupassen

©Amazon 2018

Darüber hinaus können sich Eltern über das Eltern-Dashboard (eltern.amazon.de) mit ihren Kindern über digitale Inhalte austauschen: So lassen sich wöchentliche Aktivitätsberichte über die digitalen Inhalte anzeigen, die ihre Kinder in FreeTime konsumieren sowie Zeitlimits und Bildungsziele verwalten. Außerdem können Eltern die FreeTime-Einstellungen aus der Ferne über jeden Webbrowser anpassen. Ohne auf das Gerät selbst zugreifen zu müssen, können sie Schlafenszeiten, Tagesziele und Zeitgrenzen festlegen sowie Altersbeschränkungen, Sperrzeiten oder Webbrowser aktivieren oder neue Bücher, Videos und Apps hinzufügen.

Die neue Fire HD 8 Kids Edition kann für 124,99 Euro bei Amazon vorbestellt werden. Die Fire HD 8 Kids Edition wird ab 4. Oktober ausgeliefert.

 


Beitrag teilen: