Amazon bereitet sich schon jetzt auf das Weihnachtsgeschäft vor

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Dieses Motto scheint Amazon sehr ernst zu nehmen. Während alle die hohen Sommertemperaturen genießen, denkt der Internetriese schon an das Weihnachtsgeschäft. An manchen Logistik-Standorten läuft die Vorbereitung bereits auf Hochtouren. An einem wird die Belegschaft sogar fast verdoppelt.

Amazon bereitet sich schon jetzt auf das Weihnachtsgeschäft vor

Amazon bereitet sich schon jetzt auf das Weihnachtsgeschäft vor – pixabay.com ©Alexas_Fotos (Creative Commons CC0)

Noch ist es so warm, dass keiner an den Winter denken mag – Amazon aber schon. Wie die DPA berichtet, bereitet sich der Internetriese auf das Weihnachtsgeschäft vor. Die ersten Maßnahmen soll er in seinem Logistikzentrum in Koblenz vorgenommen haben. Hier plane das Unternehmen, die Belegschaft fast zu verdoppeln. Rund 1.500 neue Aushilfen sollen zusätzlich eingestellt werden.

Investitionen in siebenstelliger Höhe

Vorgesehen sei auch die Erweiterung des Lagerbestands. Normalerweise hortet Amazon am Standort Koblenz acht bis neun Millionen Artikel. Dieses Kontingent wolle der Konzern um weitere zwei Millionen vergrößern. Das Logistikzentrum in Koblenz scheint für Amazon eine enorme Bedeutung zu haben. „2018 investieren wir im dritten Jahr in Folge jeweils einen niedrigen siebenstelligen Betrag in den Standort“, zitiert die DPA den Leiter Nikolai Lisac. Dieses Geld fließt in die Modernisierung der Fördertechnik, mit der sich Packtische in der Höhe verstellen lassen.

Vorbereitungen am Stadort Frankenthal

Vorbereitungen auf das Weihnachtsgeschäft sollen auch im Amazon-Zentrum Frankenthal laufen, das eine 88.000 Quadratmeter große Fläche misst. Der Standort zeichnet sich dadurch aus, dass er über Transportroboter verfügt, die die Arbeit der Beschäftigten erleichtern, indem sie bewegliche Regale befördern. „Damit entfallen Laufwege, und wir können mehr Waren auf weniger Raum lagern“, zitiert die DPA Amazon-Sprecher Thorsten Schwindhammer.

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,