GLS richtet internationalen FlexDeliveryService für Großbritannien ein

Für komfortables Online-Shopping über Grenzen: GLS bietet im internationalen Versand jetzt in weiteren Ländern Wahlmöglichkeiten für Paketempfänger. Der Paketdienst hat das Vereinigte Königreich an den FlexDeliveryService angeschlossen. Insgesamt sind nun 16 Länder Europas in allen Richtungen verbunden.

Die grenzüberschreitende Verbindung mit dem FlexDeliveryService bietet vor allem für Online-Shopper Vorteile. Egal in welchem Land eine Bestellung erfolgt – GLS informiert Empfänger vorab in ihrer Landessprache über die geplante Zustellung. Sie können dann unter verschiedenen Optionen wählen und damit Zeit und Ort der Lieferung steuern.

In den vergangenen Monaten waren bereits wichtige Märkte hinzugekommen: Frankreich, Spanien und Dänemark. Mit dem Vereinigten Königreich ist jetzt das Land mit dem europaweit größten E-Commerce-Markt an den FlexDeliveryServiceangebunden.* Grenzüberschreitender Komfort beim Paketempfang hat hier besonderes Gewicht: Rund ein Drittel aller Online-Shopper in UK kauften 2016 und 2017 auch im europäischen Ausland ein.**

Weitere Länder in der Pipeline

GLS bereitet die international flexible Zustellung für weitere Länder vor. Dazu gehören Bulgarien, Griechenland, Finnland, Portugal, die Schweiz und Italien. Außerdem wird GLS Ireland, das den FlexDeliveryService für Export-Pakete bereits anbietet, bald auch im Import nach Wunsch zustellen.

Derzeit in alle Richtungen untereinander verbunden:

  1. Österreich (AT)
  2. Belgien (BE)
  3. Tschechische Republik (CZ)
  4. Dänemark (DK)
  5. Deutschland (DE)
  6. Spanien (ES)
  7. Frankreich (FR)
  8. Kroatien (HR)
  9. Ungarn (HU)
  10. Luxemburg (LU)
  11. Niederlande (NL)
  12. Polen (PL)
  13. Rumänien (RO)
  14. Slowenien (SI)
  15. Slowakei (SK)
  16. Vereinigtes Königreich (UK)

*Ecommerce Europe, European Ecommerce Report 2018
**Ecommerce Foundation, Ecommerce Report United Kingdom 2018

GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam), realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 270.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 41 europäische und acht US-Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. Rund 50 zentrale und regionale Umschlagplätze und mehr als 1.000 Depots und Agenten stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Rund 18.000 Mitarbeiter und ca. 30.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2017/18 transportierte GLS 584 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro.



Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, , , , , ,