Tmall startet Service nach dem Modell Amazon Wardrobe

Kleidungsstücke nah Hause liefern lassen und sie erst einmal anprobieren. Wenn sie passen, kann man sich erst dann für den Kauf entscheiden. Amazon macht das möglich – der chinesische Online-Marktplatz Tmall jetzt aber auch. Allerdings steht dieser Service nur den sogenannten Super-Kunden zur Verfügung.

Tmall startet Service nach dem Modell Amazon Wardrobe

Tmall startet Service nach dem Modell Amazon Wardrobe
pixabay.com ©Free-Photos (Creative Commons CC0)

Im letzten Jahr startete Amazon seinen Wardrobe-Service. Seitdem können Fashion-Liebhaber Kleidungsstücke zunächst zu Hause anprobieren, bevor sie sich für oder gegen einen Kauf entscheiden. Nun hat auch Alibabas Verkaufsportal Tmall einen ähnlichen Service gelauncht. Der chinesische Riese ist der Meinung, dass sich Einkäufe dadurch vereinfachen ließen. Viele Probleme wie Rücksendungen oder Rückerstattungen fielen weg. Diese entstehen oftmals dann, wenn Kunden Mode-Artikel zunächst kaufen, sie dann zu Hause anprobieren und schließlich merken, dass die Größe nicht passt.

Sieben Tage Zeit für Anprobe

Den neuen Service bietet Tmall nur den sogenannten Super-Kunden an, zu denen man wird, sobald das Zhima-Kredit-Score 550 Yuan übersteigt. Wer diesen Status erhält, kann Kleidungsstücke bis zu sieben Tagen zu Hause behalten und sie anprobieren. Nach Ablauf dieser Frist bucht Tmall schließlich den entsprechenden Betrag von dem Alipay-Konto des Kunden ab. Passen die Artikel nicht, räumt der Online-Marktplatz ein, die Ware kostenlos zurückzusenden. Für den Service konnte Tmall fünfzehn lokale und internationale Marken gewinnen, deren Sortiment insgesamt 14.000 Produkte umfasst. „Modemarken können mit diesem völlig neuen Shopping-Modell mehr Premium-Kunden anlocken, und es zeigt, wie diese Marken sich der Verbesserung des Kundenerlebnisses verschrieben haben“, sagte David Ye, der bei Tmall für den Bereich Fashion und Luxus zuständig ist. Sollte der Service Erfolg zeitigen, will ihn das Verkaufsportal auf andere Produktkategorien ausweiten.

Tmall startet Service nach dem Modell Amazon Wardrobe was last modified: by

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:, , ,