Walmart will Amazon im stationären Handel mit innovativen Patenten ausstechen

Amazon und Walmart konkurrieren nicht nur im Online-Bereich, sondern auch im stationären Handel. Hier will sich die Supermarktkette einen technologischen Vorteil verschaffen und bastelt an innovativen Store-Konzepten. Jetzt hat sie in den USA neun neue Patente angemeldet. Darunter befindet sich ein smarter Einkaufswagen.

Im Wettkampf mit Amazon rüstet Walmart enorm auf. Das macht die jüngste Anmeldung von sechs neuen Patenten in den USA deutlich, die veranschaulichen, dass die Supermarktkette an innovativen Store-Konzepten bastelt. Mit ihnen greift Walmart seinen Rivalen dort an, wo dieser seine Aktivitäten derzeit enorm intensiviert – im Bereich des stationären Shoppings.

Walmart will Amazon im stationären Handel mit innovativen Patenten ausstechen

Walmart will Amazon im stationären Handel mit innovativen Patenten ausstechen

Zeit sparen mit einem intelligenten Einkaufswagen

Unter den Patenten befindet sich zum Beispiel ein smarter Einkaufswagen, der mit Sensoren ausgestattet ist und sich mit mobilen Geräten verbinden lässt. Dadurch kann er die Kunden schneller durch die Gänge zu den gewünschten Produkten navigieren. Der Vorteil: Sie brauchen nicht lange zu suchen und verlieren keine Zeit. Das Portal onlinehaendler-news.de fragt sich angesichts dieser Idee, ob es gar der erste Schritt sei zum selbstfahrenden Shopping-Wagen.

Geräte für das Personal

Die Patente decken aber nicht nur Technologien für Kunden, sondern auch für die Mitarbeiter ab. Ein Wearable soll zum Beispiel deren Aktivitäten messen, ihnen beim Picking der Ware hilft und auf diese Weise die Produktivität steigern. Zudem sind bildgebende Geräte geplant, mit denen sich der Inventarbestand besser kontrollieren lässt. Die Mitarbeiter brauchen ihn dann nicht mehr selber zu ermitteln. Das Gerät macht es selbst, indem es registriert, wie viele Artikel verkauft werden.

Inhouse-Drohnen helfen in großen Filialen

In Zukunft könnten in den größeren Walmart-Filialen auch Inhouse-Drohnen zum Einsatz kommen. Ein Patent beschreibt, wie diese die Arbeit erleichtern sollen: Sie leisten Unterstützung beim Navigieren und überprüfen die Preise. So interessant sich diese Ideen anhören, so ungewiss ist es, ob sie in die Tat umgesetzt werden. Oft melden große Unternehmen ihre Patente an, um bloß den Konkurrenten zuvorzukommen. Walmart selbst war in den letzten neun Jahren für 1.419 verantwortlich. In die Realität haben es weit weniger dieser Konzepte geschafft.

Walmart will Amazon im stationären Handel mit innovativen Patenten ausstechen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Prime Day: Ultraschnelle Lieferung in nur einer Stunde mit Prime Now in Berlin In diesem Jahr profitieren viele Kunden in Berlin erstmalig von der ultraschnellen Lieferung ausgewählter Deals mit dem Service Prime Now, der mittlerweile in über 40 Metropolregionen in sechs Ländern verfügbar ist. Prime Kunden in Berlin können am Prime Day ausgewählte Deals über die Prime Now App ...
Walmart stellt seinen kassenlosen Bezahlservice Scan and Go ein Mit Amazon Go brachte der Internet-Gigant aus Seattle seinen Konkurrenten Walmart unter Zugzwang. Also testete der Einzelhändler einen eigenen kassenlosen Bezahlservice. Doch nun muss er ihn wieder einstellen. Das könnte an dem zu großen Arbeitsaufwand für die Kunden liegen. Walmart stellt seine...
Amazon Fashion präsentiert neue Occasionwear Brand “Truth & Fable” Truth & Fable, ein neues Womenswear Label von Amazon, hat die erste Frühjahr-Sommerkollektion 2018 mit einer großen Bandbreite an Abendbekleidung wie Kleidern, Zweiteilern und Hosenanzügen gelauncht. Truth & Fable bietet designorientierte Occasionwear-Styles für Frauen, die das ganze Jahr üb...
Schon gewusst? Das alles sind Eigenmarken von Amazon Bereits im Jahr 2015 berichtete onlinemarktplatz.de darüber, dass Amazon seinen Fashionbereich mit eigenen Marken weiter ausbauen möchte, auch im Elektronik- und Modebereich. ist Amazon bereits seit einigen Jahren mit Eigenmarken unterwegs. In den USA werden im Einzelhandel etwa 18% des Umsatzes ...
Logistik-Technologie: Amazon hat ein fliegendes Warenhaus patentiert In Zukunft sollen Drohnen die Paketzustellung auf der letzten Meile übernehmen. Wie das funktionieren soll, veranschaulichte Amazon kürzlich in London. Allerdings sind die Pläne des US-amerikanischen Unternehmens weitaus ambitionierter, wie ein Patent aus April beweist. Ihm zufolge arbeitet der Inte...
Entwickler: Alexa Skills Kit und Alexa Voice Service kommen nach Deutschland Amazon kündigt heute die Erweiterung des Alexa Skills Kit (ASK) und des Alexa Voice Service (AVS) an. Damit können Developer in aller Welt sprachgesteuerte Nutzungserlebnisse für Alexa-Kunden in Deutschland entwickeln. „Seit dem Launch von Alexa haben Zehntausende von Developern damit begonnen, d...

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Amazon

Schlagworte:, , ,