DHL Supply Chain präsentiert Plattform für mehr Transparenz entlang der gesamten Lieferkette

DHL Supply Chain hat mit MySupplyChain seine jüngste Technologieplattform für Geschäftskunden angekündigt. Auf der sicheren und nutzerfreundlichen Plattform werden Daten aus anderen Anwendungen von DHL Supply Chain gebündelt, sodass die Lieferkette der Kunden vollständig transparent abgebildet wird – online abrufbar, jederzeit, überall und mit nur einem einzigen Login. Ab Juni können entsprechende Kunden in Nordamerika die Plattform nutzen, im Anschluss wird das Produkt nach und nach auch in anderen Regionen verfügbar sein.

MySupplyChain ist eine umfassende und flexible Plattform, über die Kunden von DHL Supply Chain Daten zum Versandstatus, zu Lagerbeständen, operativer Performance, Geschäftsanalytik, Kundenservice und vielem mehr von jedem Computer und Mobilgerät aus abrufen können. Vom Wareneingang im Lager bis zur finalen Lieferung wird damit die gesamte globale Lieferkette in nahezu Echtzeit transparent abgebildet. Kunden haben die Inventarpositionen des gesamten Netzwerks und den Auftragsstatus im Warenlager vollständig im Blick und gewinnen anhand aktueller Daten Einblicke, die ihnen Chancen zu kontinuierlichen Verbesserungen eröffnen und Wettbewerbsvorteile verschaffen.

„Mit MySupplyChain unterstützt DHL Supply Chain seine Kunden beim Management und bei der Effizienzmaximierung komplexer Lieferketten“, erläutert Sally Miller, CIO, DHL Supply Chain, Nordamerika. „Wer MySupplyChain nutzt, muss nicht länger zwischen mehreren Systemen hin und her navigieren und Daten abgleichen, um die Anforderungen an seine Lieferkette zu ermitteln und entsprechende Analysen zu erstellen. Auf dieser Plattform zeigt sich das ganze Bild, sodass Kunden agil und flexibel sein können.“

Die neue, global standardisierte Plattform ist ein zentraler Baustein der Digitalisierungsstrategie von DHL Supply Chain und sorgt für Transparenz entlang der gesamten Lieferkette der Kunden. Die Pilotphase von MySupplyChain wurde Anfang 2018 gestartet und die Plattform wird derzeit von fast 500 Nutzern, die sich auf 30 Kundenkonten verteilen, genutzt. DHL Supply Chain will MySupplyChain kontinuierlich weiterentwickeln. Geplant sind unter anderem die Integration mit Standorten, die nicht von DHL betrieben werden, Personalisierungen und weitere Features.

DHL Supply Chain präsentiert Plattform für mehr Transparenz entlang der gesamten Lieferkette was last modified: by

Ähnliche Beiträge

DHL Express eröffnet neues Drehkreuz in Brüssel DHL Express hat heute sein neues regionales Drehkreuz am Flughafen Brüssel eröffnet. Das Distributionszentrum ist mit modernster Logistiktechnologie ausgestattet und wird die Kapazität des weltweit führenden internationalen Expressdienstleisters am Standort Brüssel auf 42.000 Sendungen pro Stunde na...
DHL und Cranfield School of Management beleuchten wie E-Commerce die B2B-Landschaft transf... DHL Express hat zusammen mit der Cranfield School of Management ein Whitepaper veröffentlicht, das aktuelle Trends und das signifikante Potenzial der internationalen E-Commerce-Landschaft für Business-to-Business (B2B)-Unternehmen untersucht. Das Whitepaper bietet einen praktischen Leitfaden zu best...
DHL und Entrepreneure bündeln ihre Kräfte beim DHL Innovation Day DHL brachte innovative Spitzenunternehmen und Start-ups aus den Bereichen Logistik und Technologie bei seinem jährlichen DHL Innovation Day zusammen. Im Rahmen von Wettbewerben, interaktiven Workshops und Vorträgen wurden neue soziale Transportkonzepte vorgestellt und die technologische Zuku...
Aktiv in mehreren Bereichen: DHL baut Streetscooter-Projekt aus, arbeitet mit Audi zusamme... DHL möchte hohe Umsätze generieren, aber auch klimafreundlich wirtschaften. Um diesen Spagat zu meistern, setzt das Unternehmen auf Streetscooter. Bis Ende des Jahres sollen mehrere Tausend solcher Fahrzeuge auf die Straße kommen. Außerdem plant der Logistik-Dienstleister einen weiteren Standort. Al...
Innovation in der Intralogistik – Das Zusammenspiel von Mensch und Roboter Die Intralogistik immer stärker automatisiert. Der technische Fortschritt im Bereich der Lagertechnik führt zu einer Optimierung der Arbeitsabläufe, wobei sich die Vernetzung nicht nur positiv auf die Produktion in der Betriebseinrichtung auswirkt, sondern auch die Bedingungen für die Arbeiter verbe...
Wärtsilä und DHL setzen innovative Fetch-Roboter im Lagerbetrieb ein Der finnische Technologiekonzern Wärtsilä und DHL haben ein gemeinsames Pilotprojekt zur Erprobung mobiler Roboter von Fetch Robotics erfolgreich abgeschlossen. Durchgeführt wurde das Pilotprojekt im Zentrallager von Wärtsilä im niederländischen Kampen, das für die Steuerung der gesamten Logistikket...

Deutsche Post DHL Group vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, während DHL in den weltweiten Wachstumsmärkten ein umfangreiches Serviceportfolio in den Bereichen internationaler Expressversand, Frachttransport, E-Commerce und Supply-Chain-Management repräsentiert.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:,