Gründe, warum der Onlinehandel nach wie vor wächst

Für viele Branchen wird der Handel mit Waren im Internet immer wichtiger. So gesehen ist ein Ende des Wachstums vorerst noch nicht in Sicht. Für Waren aller Art ist der Vertriebsweg Internet sehr bedeutend. Schon lange bestellen die Menschen Bücher, Möbel, Schuhe, Kleidung, Spiele, Filme und Musik im Netz. Sehr bequem kann man sich die Produkte nach Hause, an andere Adressen oder sogar in das Büro liefern lassen. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand. Wer im Internet bestellt, ist unabhängig von Ladenöffnungszeiten, muss sich nicht mit der lästigen Parkplatzsuche in der Stadt befassen und spart oftmals auch noch Geld.

Ob Sonn- oder Feiertage, frühmorgens oder mitten in der Nacht, vom Sofa aus oder während der Bus- bzw. Bahnfahrt zum Beispiel, stets kann fröhlich online eingekauft werden. Auch, wenn man in der Nähe einer Stadt wohnt, ist es nicht immer die reine Freude, dort zum Einkaufen hinzufahren. Das liegt dann meist an den verstopften Innenstädten oder an den schlechten und sehr teuren Parkmöglichkeiten. Menschen, die nicht mobil sind oder wiederum weiter weg von Städten auf dem Land leben, haben es durch den Internethandel auch deutlich leichter, an gewünschte und benötigte Waren zu gelangen. Gerade dort, wo kein breit gefächertes Angebot an unterschiedlichen Waren geboten wird, ist das Internet oft die beste Lösung.

Gründe, warum der Onlinehandel nach wie vor wächst

Gründe, warum der Onlinehandel nach wie vor wächst
pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Was heutzutage alles online gekauft werden kann

Neben den bereits erwähnten Produkten kann natürlich noch viel mehr online bestellt werden. So benötigt man noch nicht einmal einen Lebensmittelladen. Viele Anbieter liefern nach Wunsch, Lebensmittel (Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Käse, Molkereiprodukte, Getränke und vieles mehr) bequem nach Hause. Die Bestellung kann dafür einfach online aufgeben werden. Auch fast alles für Haustiere kann man bei diversen Onlineshops bekommen. Viele Pflanzen für den Garten können einfach bestellt werden. Das lästige Schleppen von sperrigen und schweren Dingen entfällt einfach ganz. Auch für eher spezielle Bereiche findet man reichlich Online-Anbieter:

Urlaub und Erlebnisse

Wer den besonderen Urlaub sucht oder zu einem bestimmten Anlass das spezielle Erlebnis verschenken möchte, der kann dies einfach online machen. Gerade die Erlebnisse als Geschenkidee werden immer beliebter. Die meisten Menschen haben schon so viele Dinge aber oft leistet man sich eben nicht ein besonderes Erlebnis. Man hält es für Luxus und so bleibt es häufig beim Wunschtraum. Hier kann man den Menschen dann eine große Freude bereiten. Egal, ob es sich darum handelt, dass man mal mit einem tollen Sportwagen fahren möchte oder einmal das Rennstrecken-Feeling erleben will. Für andere ist ein Flug mit dem Ballon oder dem Hubschrauber der größte Wunsch. Springen, gleiten oder fallen lässt es sich auch auf verschiedene Art und Weise. Erlebnisse können auch Essen und Trinken, Wellness und Gesundheit, Kunst, Kultur und Lifestyle bedeuten oder mit Tieren und im oder am Wasser stattfinden.

Alles für den Sport

Der Sport spielt für sehr viele Menschen eine immer größer werdende Rolle. Schon lange kann man auch für die diversen Sportarten das benötigte Equipment in Online-Shops bestellen. Sogar, wenn man sich sein eigenes Fitnessstudio mit Geräten einrichten möchte, kann man diese dafür auf dem Onlineweg erhalten.

Auch kein Problem entsteht, wenn es um besondere oder eher außergewöhnliche Sportarten geht. Im Internet wird man auch dafür bei speziellen Anbietern eine Auswahl finden. Gerade im Bereich des Kampfsports wird so einiges benötigt, wo es aber dann besonders auf Qualität und Funktionalität ankommt. Besonders das meist „exotische“ Zubehör bekommt man noch lange nicht in jedem Geschäft. Hier sind für manche die Online-Anbieter wie zum Beispiel der Kampfsportshop von Clothed for Combat die beste Möglichkeit, an das spezielle Equipment zu gelangen.

Online Medikamente bestellen

Keine Apotheke in der Nähe? Macht auch nichts. Viele Apothekenprodukte, rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente erhält man bei den Online-Apotheken. Bei den verschreibungspflichtigen Medikamenten kann und muss man die Rezepte dafür natürlich erst einreichen. Dieses Rezept muss dafür per Post an die Online-Apotheke geschickt werden. Die Portokosten werden dabei teilweise vom Online-Anbieter übernommen. Der Versand verschreibungspflichtiger Medikamente ist jedoch immer wieder Gegenstand von Diskussionen.

Die Shoppingplattformen

Neben den speziellen Online-Shops gibt es auch die Shoppingplattformen wie zum Beispiel Amazon. Hier findet man in einem Shop alles Mögliche an Waren, sodass man auch ganz unterschiedliche Dinge trotzdem nur bei dem einen Anbieter bestellen braucht. Von daher erklärt sich die Beliebtheit hiermit schon von ganz alleine.

Viele Retouren gerade bei den Modeartikeln

Auch, wenn der Onlinehandel prima läuft und stetig steigt, Kopfschmerzen bereitet den Onlinehändlern das Thema Retouren, vor allem bei den Modeartikeln. Denn die zurückgesendeten Waren verursachen recht hohe Kosten. Dazu kommt, dass während der Zeit zwischen Bestellung und Retoure die Artikel nicht an andere Kunden verkauft werden können. Retouren können natürlich in allen Bereichen vorkommen, aber die wohl meisten Rücksendungen finden im Bereich Modetextilien und Accessoires statt.

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , , , , ,