DHL weitet Optionen für Wunschzeit beim Paketempfang weiter aus

DHL Paket weitet die Services für Millionen von Paketempfängern in Deutschland noch einmal aus und bietet künftig die Möglichkeit, für jede DHL Sendung eine Wunschzeit für die Zustellung zu vereinbaren. Bislang konnte die Wunschzeit bereits für Sendungen genutzt werden, bei denen der Online-Händler den Service als Versandoption in seinem Shop anbietet. Noch in der ersten Jahreshälfte führt DHL Paket nun die Möglichkeit ein, für jede Sendung – unabhängig vom Versandangebot des Online-Händlers – eine Wunschzeit zu buchen. Zu Beginn wird dieser neue Service zu einem Aktionspreis von 1,99 Euro pro Paket verfügbar sein, nach Ende der Einführungszeit beträgt der Aufpreis dann 2,99 Euro pro Sendung. Im ersten Schritt können die Empfänger die Zustellung am Abend innerhalb des dreistündigen Zeitfensters von 18 und 21 Uhr in 20 deutschen Ballungsgebieten buchen und damit selbst bestimmen, wann sie ihr Paket erhalten möchten. Die Serviceoptionen sollen in der Folge nach und nach erweitert werden.

Im ersten Schritt können die Empfänger die Zustellung am Abend innerhalb des dreistündigen Zeitfensters von 18 und 21 Uhr in 20 deutschen Ballungsgebieten buchen.

Im ersten Schritt können die Empfänger die Zustellung am Abend innerhalb des dreistündigen Zeitfensters von 18 und 21 Uhr in 20 deutschen Ballungsgebieten buchen.
©DHL 2018

Kein anderer Paketdienstleister in Deutschland bietet ein vergleichbares Servicespektrum in diesem Umfang. „Als Marktführer im deutschen Paketgeschäft ist es unser Ziel, die Zustellung von Paketen immer stärker an den Bedürfnissen und Wünschen der Empfänger auszurichten und damit das Leben der Menschen zu erleichtern. Mit der Einführung dieser Wunschzeit für die Empfängerkunden weiten wir unser Angebot für eine zeitlich flexible Paketlieferung nochmals konsequent aus“, unterstreicht Achim Dünnwald, CEO DHL Paket.

Mit dieser neuen Lieferoption bietet DHL Paket ein attraktives Angebot, um den Empfang von Sendungen noch gezielter zu steuern und noch stärker an die eigene Lebenssituation anzupassen. Besonders interessant ist die Option beispielweise für Empfänger, die tagsüber unterwegs sind und ihre Sendungen aber dennoch an die Haustüre geliefert bekommen wollen. Mit der Zustellung im gebuchten Abendzeitfenster kommen die Waren künftig zur vereinbarten Zeit und erreichen ihre Empfänger direkt im ersten Versuch. Die Beauftragung kann bequem über die Sendungsverfolgung oder über die Paketankündigung, mit der DHL Paket die Empfänger über den voraussichtlichen Zustelltermin informiert, hinzugebucht und direkt online bezahlt werden.

DHL weitet Optionen für Wunschzeit beim Paketempfang weiter aus was last modified: by

Ähnliche Beiträge

shipcloud eröffnet neue Perspektiven beim Thema Sendungsverfolgung Für Onlinehändler, die ihre Versandmarken schon jetzt über shipcloud automatisiert erstellen, ist es ein ganz normaler Service. Denn neben dem automatisierten Ausdrucken von Versandmarken bietet ihnen die Technologie des Hamburger Start-ups auch die Möglichkeit, als Händler immer darüber informiert ...
Transparent und flexibel – so wünschen sich Online-Shopper den Paketempfang Der Online-Handel in Deutschland wächst seit Jahren und bietet Konsumenten dabei immer neue Optionen. So können heutzutage nahezu alle Arten von Waren online gekauft werden. Gleichzeitig verändern sich die Lebensgewohnheiten der Kunden und dadurch auch deren Anforderungen an den Online-Handel sowie ...
Poststreik: Händler fluchen, Verbraucher relaxen Der Poststreik betrifft offensichtlich wesentlich mehr Online-Händler, als zunächst gedacht. Bislang hieß es, gerade einmal 20 Prozent der Online-Händler seien von Verspätungen durch den Streik bei der Deutschen Post und DHL betroffen. Eine Stichprobe vom Fachportal shopbetreiber-blog.de unter fa...
Post Streik mit negativen Effekten auf Shop-Betreiber Die Deutsche Post bzw. dessen Paket-Tochter DHL ist immer noch das größte Zustellunternehmen in Deutschland. Trotz vieler alternativer Anbieter nutzen viele Online-Händler DHL bevorzugt als Dienstleister für die Zustellung ihrer Pakete. Dementsprechend sind viele Online-Händler vom Post-Streik betro...
Afterbuy BBQ – Das Who is Who des Onlinehandels trifft sich am 20. September 2014 in... Afterbuy BBQ - Das Who is Who des Onlinehandels trifft sich am 20. September 2014 in Krefeld Am 20. September 2014 trifft sich das Who is Who der eCommerce-Branche zu einer der größten Veranstaltungen für Online-Händler in Deutschland.  Prominente Unterstützung erfährt das Event durch 30 Ausstel...
Strato Webshops mit vielen neuen Funktionen Mit STRATO Webshops können Online-Händler ab sofort virtuelle Güter verkaufen, ihre Online-Rechnungen individuell gestalten und das Abmahnrisiko erheblich reduzieren. Über eine Schnittstelle zu der Online-Rechtsberatung janolaw werden die wichtigsten rechtssicheren Texte in die STRATO Webshops einge...

Deutsche Post DHL Group vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, während DHL in den weltweiten Wachstumsmärkten ein umfangreiches Serviceportfolio in den Bereichen internationaler Expressversand, Frachttransport, E-Commerce und Supply-Chain-Management repräsentiert.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, ,